Kliniktasche, was nehme ich zur Entbindung mit

27. März 2018


Nun beginnt für mich die 34. Schwangerschaftswoche und so langsam habe ich alle wichtigen Dinge für das Krankenhaus zusammen. Derzeit ist mein Koffer provisorisch gepackt. Ich habe noch gut 7 Wochen bis zum errechneten Geburtstermin und bis dahin werden sich vermutlich auch die Temperaturen immer wieder etwas ändern. Daher packe ich einmal die Woche, je nach Wetter den Koffer neu.


Derzeit ist der Plan ambulant zu entbinden. Dafür werde ich Anfang Mai eine eigenständige Tasche packen, da dieser Plan nur greift, wenn er auch Zeitgerecht zur Welt kommt.

Ich packe aber den Koffer für 3 Tage bzw. Nächte, sollte der Aufenthalt dann doch länger dauern, so kann mir mein Mann noch immer Sachen mit ins Krankenhaus bringen. Außerdem muss ich nur ein Nachhausegeh-Outfit einpacken, da in unseren Krankenhäusern die Kleidung für die Neugeborenen während des Aufenthaltes gestellt wird.

Aber wollen wir mal schauen, was so alles mitkommen wird.


Die Kreissaaltasche


Um ganz ehrlich zu sein, ist diese Tasche beim letzten Mal gar nicht zum Einsatz gekommen. Viele Mamas schwören darauf Essen und Getränke dabei zu haben, ihr Handy, Musik, Socken, einen Lippenpflegestift etc. Ich hatte dafür überhaupt keinen Nerv und habe keines der Dinge vermisst. Wasser gibt es in jedem Kreissaal. Da ich dazu neige alles was rein kommt mir noch mal durch den Kopf gehen zu lassen, hat Wasser absolut gereicht. Einzig und Allein war es mir wichtig meinen Partner dabei zu haben. Aber das ist wie in den meisten Fällen eben von Frau zu Frau unterschiedlich. Wenn ihr denkt, dass ihr gewisse Dinge unter der Geburt benötigt, dann nehmt sie mit. Und wenn ihr sie dann doch nicht benötigt, ist es kein Drama.

Die Mamatasche

Für mich habe ich ein paar Dinge eingepackt, die meiner Erfahrung nach gebraucht werden.

  • Jogginghosen 2-3 Stück
  • Unterhosen, dunkel 3-4 Stück (die Netzhösschen empfinde ich als unbequem)
  • Bustiers oder StillBHs 2-3 Stück
  • Oberteile 3 Stück (stilltauglich)
  • evtl. Strickjacke
  • Schlafanzug (stilltauglich)
  • Hausschuhe
  • Socken 3 Paar
  • Nachhausegehoutfit, Oberteil und bequeme Hose
  • Handy und Ladegerät
  • ein Buch (eventuell komme ich dieses Mal zum Lesen)

Die Vorratstasche

Falls sich jetzt Jemand denkt, was will sie denn damit? Es gibt viele Nahrungsmittel die ich nicht vertrage oder eben nicht mag, daher nehme ich mir gerne ein paar Lebensmittel mit.
Z.B. Orangensaft, Stilltee, Kekse, Bananen, Dinkelcracker.
So kann ich auch einmal eine Mahlzeit mit den mitgebrachten Dingen ersetzen, denn ein Krankenhaus ist kein Wunschkonzert und meist hat man nicht viele Alternativen.

Das Nach-Hause-Geh-Outfit

Die Wickeltasche

In ihr befindet sich das Nachhausegeh-Outfit des Sohnemannes. Eventuell wird hier noch eine Decke dazu kommen, je nach dem welches Wetter sein wird und wie schnell er sich nun auf den Weg machen will.

  • Langarmbody
  • Söckchen
  • bequeme Hose
  • Jäckchen
  • Mützchen
  • Mulltuch
  • Spieluhr
  • Tragetuch (um mit dem Besuch einen Spaziergang zu machen)

Die Geschwistertasche

Natürlich muss das Täschchen für die Geschwister bereit stehen, wenn es los geht. Man weiß schließlich nie zu welcher Tageszeit es passiert und vorbereitet zu sein, ist in dieser Situation wohl das Wichtigste. Daher wird ein Schlafanzug und ein Tagesoutfit, sowie der Schnuller und ein zwei Spielzeuge den Weg in die Tasche finden. Bei Oma und Opa sind die Kleinen ja gut aufgehoben und Spielzeug gibt es auch dort genügend. Genauso wenig muss ich mir da Sorgen um die Ernährung machen, die Großeltern haben immer etwas Leckeres im Haus.


In meiner Handtasche befinden sich übrigens seit der 20.SSW immer der Mutterpass, mein Portmonnaie mit der Versichertenkarte und dem Ausweis, Taschentücher, Handdesinfektionsmittel und noch ein paar andere nützliche Kleinigkeiten. Hinzu wird noch das Stammbuch kommen, welches hin und wieder für die Geburtsanmeldung gebraucht wird.

Der Autositz wird in den nächsten ein bis zwei Wochen auch seinen Platz im Auto finden, so dass Papa ihn dann nur noch zum Abholen mit bringen braucht.


Was war oder ist für euch unverzichtbar? Habt ihr eine Kreissaaltasche benötigt?

Keine Kommentare

Powered by Blogger.