Windelvergleich - Welche Windel ist die richtige für mein Baby?

16. März 2017

Welche Windel ist die richtige für mein Baby?

Durch nun zwei Kinder und bisher fast 6 Jahren Windelzeit konnte ich einige Vergleiche von Windeln ziehen. Einige sind besser und andere eben weniger. Einige sind teurer und andere wieder günstiger. Doch ist teuer auch immer besser?

Noel lief etwa 4 Jahre mit Windelpo durch die Gegend, Ben ist nun seit 1 1/2 Jahren mit Windel Unterwegs, das macht bisher gute 5 1/2 Jahre Windeltest.
Und wir haben so einige Wegwerfwindeln getestet. Sowohl Noel als auch Ben sind Vieltrinker, dementsprechend müssen die Windeln viel aushalten.

Begonnen haben wir bei beiden Kindern mit den NewBorn Windeln von Pampers. Bei Noel pendelte sich dann schnell die Hausmarke von Lidl toujours ein, mit denen wir sehr gut zurecht kamen. Bis zum Ende der Windelzeit sind wir dann bei den toujours geblieben. Noel hat nie einen wunden Po gehabt, höchstens einmal etwas gerötet, was sich aber auf verschiedene Obstsorten zurück führen lässt.
Bei Ben war es dann nicht so einfach, nach den NewBorn Windeln folgten babydream Windeln von Rossmann, die wir leider nicht lange verwenden konnten, da sie bei uns andauernd ausgelaufen sind.
Anschließend haben wir uns für die lillydoo Windeln begeistern können. Doch waren sie mir auf Dauer einfach zu teuer (Ökowindeln, daher teurer!). Wir haben es dann mit den babylove Windeln von dm probiert, sowohl die normalen als auch die Ökowindeln zaubern Ben immer wieder einen kleinen Ausschlag an den Bündchen. Also sind wir zu Windeln von Pampers gewechselt. Diese verträgt Ben wirklich gut, aber sie stinken gar fürchterlich, wenn Urin in die Windel kommt.
Nun las ich vor einiger Zeit, die Windeln von Aldi vibelle sollen sehr gut sein, für ihren Preis. Und tatsächlich kommt Ben wirklich gut mit ihnen zurecht und sie halten wirklich dicht. Wir haben unsere Windel-Marke also gefunden.

Unsere Empfehlungen lauten also Discounter Windeln von Lidl oder Aldi, oder eben die schönsten Windeln der Welt von Lillydoo. Hier muss jeder selber entscheiden, wie viel Geld er für eine Windel ausgeben möchte. Für den Hochsommer kommen aber garantiert noch einmal die Lillydoos zum Einsatz.

Welche Windeln benutzt ihr? Mit welchen habt ihr die besten Erfahrungen und welche Windeln gingen leider gar nicht?



Welche Windel ist die richtige für mein Baby?

Kommentare

  1. Für alle Eltern ein interessanter Bericht
    Lg Denise

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste gar nicht, dass es so viele Windeln mit verschiedenen Motiven gibt :D Wie viel Geld man wohl für Windeln ausgibt..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt noch eine gaaaaanze Menge mehr! Im Monat gibt man etwa bis zu 50 Euro an Windeln aus. ;)
      Kinder sind teuer :D

      Löschen
  3. Wir haben auch schon eine Menge Windeln ausprobiert. Jetzt sind wir bei den dm Windeln geblieben. Die reichen uns und der Windelmaus.

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.