Blumenkohl-Taler mit Dip


Blumenkohl-Taler mit Dip
Heute möchten wir es mal wieder vegetarisch. Perfekt auf die Kinder abgestimmt, denn dem Großen muss man das Gemüse ziemlich unterjubeln und der Kleine möchte einfach selber essen. Daher sind die Blumenkohl-Taler mit Dip perfekt für beide Kinder.

Zutaten für die Taler:
400 g Blumenkohl
1 Handvoll Petersilie
1 kleine Zwiebel
3 Eier
100 g Mehl
1TL Salz und Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
100 g Emmentaler Käse

Zubereitung:
Den Blumenkohl etwa 10 Minuten im kochenden Wasser garen. Anschließend abgießen und abkühlen lassen. Dann wird der Blumenkohl grob gehackt.
Die Zwiebel schälen und zusammen mit der Petersilie fein hacken.
Nun die Eier aufschlagen, in eine Schüssel geben und mit dem Mehl gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und alle übrigen Zutaten verrühren.
Jetzt wird etwas Öl in einer Pfanne erhitzt und ca.2 EL von der Masse in die Pfanne gegeben. Nun müssen die Taler noch glatt gestrichen werden und dann von jeder Seite goldbraun gebraten werden.

Blumenkohl-Taler mit Dip


Zutaten für den Dip:
150 g Quark
75 g Schmand
Saft einer 1/2 Zitrone
1/2 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
1TL Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Den Quark mit dem Schmand und dem Saft der Zitrone mischen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend kommen noch der Schnittlauch und die Frühlingszwiebeln hinzu und werden gut untergerührt.


So schnell kann ein Mittagessen sein. Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und einen guten Appetit! 



16 Kommentare

  1. Die Täler sehen so unglaublich lecker aus
    Ich hab es mir mit gleich abgespeichert und werde es sicher ausprobieren
    Lg Denise

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich lecker an, sieht lecker aus. Probier ich mal aus. Danke Nadine von nadinegluckymom.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß beim nachkochen :)
      LG Melanie

      Löschen
  3. Du hast immer so tolle Ideen, ich bin essenstechnisch so unwahrscheinlich unkreativ und unbegabt🙈

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann ist es ja gut, dass du meinen Blog liest :D

      LG Melanie

      Löschen
  4. Das sieht super lecker aus! Mein Freund isst nicht gerne Blumenkohl, aber vielleicht kann ich es ihm so unterjubeln :D
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall. Es hat eine leicht käsige Note, schmeckt fast wie Nudeln mit Käse. :D
      LG Melanie

      Löschen
  5. Mein Kleiner liebt Blumenkohl. Ich leider gar nicht. Daher isst er sowas auch nur bei seinem Papa. Aber für meine Mama wäre das sicherlich auch was ;)
    Danke fürs Rezept.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  6. Die Taler klingen auch für Erwachsene unglaublich lecker. ;) Die werde ich auf jeden Fall mal probieren.

    Liebe Grüße Leandra

    www.chocoflanell.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leandra, sie haben mir auch sehr gut geschmeckt. Also ja, auf jeden Fall auch etwas für Erwachsene :)

      Liebe Grüße Melanie

      Löschen
  7. Das sieht lecker aus ubd hört sich gut an :D jetzt bekomme ich Hubger. Werde ich mal ausprobieren. :)
    Liebe Grüße, Lina

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Blumenkohl! Die Taler muss ich unbedingt einmal ausprobieren.
    LG
    Hannah

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie gut! Schön, wenn Kinder nicht jeden Tag Fleisch bekommen :)

    Liebe Grüße,
    Susanna

    AntwortenLöschen