Du willst noch ein Kind? Unser Kinderwunsch

Manchmal frage ich mich, ob sie merken, wie verletzend sie sind? Manchmal frage ich mich, ob sie wissen, was sie da gerade sagen? Und manchmal möchte ich einfach gar nichts mehr von ihnen hören....



Grundlage für diese Gedanken sind Gespräche mit Bekannten und Verwandten. Für meinen Mann und mich ist klar, wir sind mit dem Kinderwunsch noch nicht durch. Wie viele Kinder wir noch wollen, ist noch nicht verhandelt, das es aber noch passiert, das ist klar. Zumindest für uns....

Noch ein Kind? Eine Großfamilie oder was???

Ja, warum denn nicht? Wenn es mit dem Geld stimmen würde, dann würde ich vielleicht noch 5-6-7 Kinder bekommen. Ich liebe Kinder, wieso also nicht?
Warum wird man nur weil man mehr als zwei Kinder bekommt, als komisch angesehen? Ist es denn nicht unsere Entscheidung? Mein Mann hat auch zwei Geschwister. Früher also ganz normal, aber heute? Heute ist man direkt asozial, oder hat keine anderen Hobbies. Was man sich da nicht alles anhören darf!

Natürlich muss man sich das mit den Kindern gut überlegen, aber doch auch schon beim ersten Kind! Viele Fragen muss man sich stellen, aber es bleibt ja trotzdem die persönliche Entscheidung. Ich verstehe nur nicht, die Menschen, die mir so entgegen treten. Als ob sie nicht wüssten, dass dieses Verhalten verletzend ist. Wenn man belächelt wird, nur weil man noch einen Wunsch hat.



Ich lasse mich jedenfalls nicht davon runterziehen. Ich wünsche mir noch ein Kind, früher oder später!


Und bei euch? Wie viele Kinder möchtet ihr oder habt ihr bereits? Was ist für euch "normal"? Darf man heute noch mehr als zwei Kinder bekommen? Eure Meinungen würden mich sehr interessieren!

20 Kommentare

  1. Also ich finde es total gut, wenn man mehrere Kinder hat. Ich bin ja momentan erst mit dem ersten schwanger, aber für mich steht jetzt schon fest, dass ich mindestens zwei oder drei haben möchte. Ich finde daran auch gar nichts unnormal, viele Kinder sind toll und das heißt ja nicht, dass man keine anderen Hobbys hat.

    Man sollte gar nicht so sehr darauf hören, was andere sagen, einfach machen. :)

    Liebe Grüße Leandra

    www.chocoflanell.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leandra,
      also nicht drauf hören, ist manchmal schon sehr schwierig.
      Aber du hast natürlich Recht.

      Liebe Grüße Melanie

      Löschen
  2. Wir wollten nie mehr als 1 Kind. Mutter Natur spielte nicht mit und gab uns Zwillinge. Wir sind total happy mit den beiden und froh das wir 2 Kinder haben.
    Liebe Grüße
    Sven
    https://svellby.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sven,
      so schnell kann es dann manchmal doch geschehen, aber wichtig ist nur, dass ihr glücklich darüber seid <3

      Liebe Grüße Melanie

      Löschen
  3. Ich bin mir noch gar nicht sicher wie viele Kinder ich mal haben möchte, aber ich hab auch noch Zeit. Aber ich finde es auch nicht asozial, wenn man mehr als 2 oder 3 Kinder hat. Solche Meinungen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen!
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi,
      leider kommt es wohl häufiger vor, dass Familien mit mehr Kindern schon als asozial beschimpft werden.

      Lass du dir noch Zeit. Und dann entscheide ganz in Ruhe mit deinem Partner. Manchmal muss man auch erst in die Rolle hinein wachsen ;)

      Liebe Grüße Melanie

      Löschen
  4. Bei uns hier auf dem ländlichen Dorf sind 3 Kinder durchaus üblich und ich werde oft komisch angeschaut, wenn ich sage: 2 sind genug! Manchmal hab ich das Gefühl, wie man es macht, es ist falsch. Wir haben leider eine schwierige Zeit hinter uns und eine Fehlgeburt und die beiden ersten Schwangerschaften war auch nicht leicht für uns. Aus diesem Grund haben wir uns gegen weitere Kinder entschieden. Wichtig ist, dass man sich als Paar und Familie einig ist - egal was die anderen sagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,
      es tut mir sehr leid, dass du dieses Schicksal mit erlebt hast.
      Ich finde ja, jeder hat doch das Recht sich selber auszusuchen, wie viele Kinder man bekommt, ich kann die ganzen Kommentare diesbezüglich einfach nicht verstehen.

      Vielen Dank für deinen Kommentar <3
      Liebe Grüße Melanie

      Löschen
  5. Wie unglaublich unverschämt Menschen sein können! Ich finde es so anstandslos sich in solche Themen einzumischen! Wenn für euch eine Großfamilie toll ist, dann ist das so und dann kann man sich einfach für euch freuen, wenn ihr glücklich seid;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anne,
      ja genau, dass ist was man sich wünscht, eine Reaktion mit Akzeptanz!

      Liebe Grüße Melanie

      Löschen
  6. Ich bin mal ganz offen und ehrlich: Ich selbst würde NIEMALS mehr als 2 Kinder wollen (obwohl man ja niemals nie sagen soll). Ich stelle mir 2 Kinder schon anstrengend und nervenaufreibend genug vor und hätte keine "Lust" dass man mit 3 Kindern vielleicht sein ganzes Leben NOCH mehr NUR nach den Kindern ausrichten muss.

    Allerdings ist das MEINE persönliche Meinung und Wunschvorstellung. Warum es sich manche Menschen anmaßen, mehr als 2 Kinder (oder KEINE Kinder oder Einzelkinder) als asozial oder verrückt oder was auch immer zu bezeichnen, verstehe ich sowieso nicht. Ist doch klasse, wenn man sich mit mehreren Kindern wohl fühlt und das Familienleben genießt.

    Ich an Deiner Stelle würde mich also von den Meinungen anderer überhaupt nicht runterziehen lassen. Es ist schließlich DEIN Leben und Eure Entscheidung.

    Lieben Gruß
    Hannah von http://justlikehannah.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wirklich wunderbarer Kommentar, liebe Hannah.
      Ja, ich bin auch der Meinung, dass das Jeder für sich entscheiden sollte. Ich wäre auch keinem Menschen böse, der sagt, "Ne, ich will gar keine Kinder!"

      Ganz liebe Grüße Melanie

      Löschen
  7. Ich weis auch noch nicht wann und wie viele Kinder ich möchte aber ich weis das ich niemanden in meine Entscheidung rein reden lasse außer meinem Partner
    Lg Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du vollkommen Recht, liebe Denise!

      Liebe Grüße Melanie

      Löschen
  8. Das Erste was mein Frauenarzt sagte, nachdem er meine Schwangerschaft bestätigte: "Machen Sie sich darauf gefasst einen Großteil ihrer Privatsphäre zu verlieren. Von nun an ist Jeder ein 'Experte' und egal was Sie tun, es wird in vielen Augen falsch sein."
    Ziemlich treffend wie ich finde..
    Schade eigentlich, denn es sollte doch wirklich Jedem selbst überlassen werden - wie viele Kinder man sich wünscht, ob man stillen möchte, ein Familienbett hat, .. ..

    Also, es ist wirklich egal um welches Thema es geht, es wird sich immer jemand einmischen wollen. Lass Dich davon nicht beeinflussen und entscheide einfach für Dich und Deine Familie! ;)

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Worte, Vanessa.
      Es ist einfach unheimlich verletzend wenn man so etwas hört und man braucht eine ganze Weile um diese Worte zu verarbeiten. Aber ja, du hast Recht, wir sollten uns davon nicht beeinflussen lassen.

      Liebe Grüße Melanie

      Löschen
  9. Ich verstehe einfach nicht, warum sich fremde Menschen so um das Leben anderer kümmern. Es ist ganz allein deine bzw. eure Entscheidung, wie viele Kinder man bekommen möchte. Und das muss man ja auch gar nicht mit gewissheit beantworten können! Ich kann mir auch gut vorstellen, dass man auch spät noch mal ein weiteres Kind haben möchte, also dass man in ein paar Jahren seine Meinung noch mal ändert - wo man früher immer nur ein Kind haben wollte, dass dann der Kinderwunsch noch mal aufblüht. Und es spricht ja auch absolut nichts gegen eine Großfamilie. Ich kann immer wieder nur Kopfschütteln über diese ganzen eingefahrenen Menschen...
    Dir aber sende ich liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      das Schlimme daran ist ja, dass es nicht einmal Fremde sind. Sie kommen aus dem engsten Kreis und das ist, was ich daran so furchtbar finde.

      Vielen Dank für deine lieben Worte.
      Ganz liebe Grüße Melanie

      Löschen
  10. Also ich finde, das geht überhaupt keinen etwas an! Wir haben 5 Kinder und sind mega glücklich darüber. Blöde Sprüche gibt's /gabs immer wieder mal, aber da muss man drüber stehen. Lasst euch da nicht reinreden, Kinder sind was tolles! Lg Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,
      da hast du natürlich absolut Recht, aber es fühlt sich trotzdem nicht schön an, wenn Familie und Bekannte so reagieren.
      Nichts desto trotz, Nummer 3 ist auf dem Weg ;)

      Liebe Grüße Melanie

      Löschen