Spaghetti mit Fleischbällchen - Lieblingsgerichte der Kinder


Noel hat sich für diesen Samstag Spaghetti mit Fleischbällchen gewünscht. Dem Wunsch bin ich dann auch gerne nachgekommen. Allerdings musste er mit helfen. Ich finde es sehr wichtig, wenn unsere Kinder das Kochen lernen. Damit es nicht nur Tütensuppen später gibt.




Zutaten für die Fleischbällchen:

500g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Ei
1 Dose geschälte Tomaten
Basilikum
Oregano
Salz, Pfeffer
Knoblauch
Tomatenmark


Für die Fleischbällchen wird das Fleisch mit den Gewürzen, Salz, Pfeffer und Knoblauch vermengt. Eine halbe Zwiebel wird sehr fein gewürfelt und zum Fleisch gegeben, genauso wie das Ei und den Oregano.


Die Bällchen werden geformt. Dabei kann man einen Topf mit dem Rest der großen Zwiebel und etwas Öl angesetzt. Wenn das Fett heiß ist, werden die Bällchen von allen Seiten angebraten.


Wenn die Fleischbällchen angebraten sind, werden sie aus dem Topf genommen. Sie müssen noch nicht komplett gar sein, denn sie ziehen anschließend noch in der Soße. Nun ist auch Zeit die Spaghetti nach Packungsanweisung zu kochen.



Für die Soße wird die Dose Tomaten zur Zwiebel gegeben und die Tomaten dann etwas kleingequetscht. Dazu kommt ein ganz kleiner Kleks Tomatenmark für die Farbe. Außerdem wird die Soße gewürzt mit Salz, Pfeffer, Oregano und Knoblauch. Zwei Basilikumstängel können dann dazu gegeben werden. Die Soße köchelt dann noch so lange bis die Spaghetti bissfest sind.


Das Gericht ist eines unserer Lieblingsgerichte. Und wird hier bestimmt einmal im Monat bei uns gekocht.

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

0 Kommentare