Vorbereitungen & Taufe - WIB 21./22.05

23. Mai 2016
An diesem Wochenende stand Ben`s Taufe an und wir hatten noch eine Menge zu erledigen. Ganz ohne Stress funktioniert es wohl nie. Oder hatte jemand von euch schon mal eine ganz stressfreie Taufe oder andere Familienfeier? So mit Vorbereitungen oder ähnlichem?



Das Wochenende startete mit einem gemeinsamen Frühstück. Schön wenn der Papa uns überrascht und doch schon früher nach Hause kommt.

Nach dem wunderbaren Frühstück mussten wir noch einkaufen, der Wocheneinkauf muss schließlich auch erledigt werden, denn mit Kindern schaffe ich keinen Großeinkauf ohne Auto....



Dann waren noch einige andere Dinge zu erledigen. Unter anderem musste ich die Hemden der Jungs bügeln. Achja, und dann wurden noch Kuchen, Torte und Muffins gebacken. Es gab Raffaelo-Torte, Blaubeer-Gugelhupf und MiniMuffins.


Abends haben wir uns dann noch schnell dazu entschlossen zu grillen. Am Samstag war das Wetter schließlich auch noch schön. Also haben wir schnell etwas gegrillt. Ich habe dann die restlichen Dinge auf meiner To-Do-Liste abgehakt und bin dann auch sehr müde ins Bett gefallen.

Am nächsten Morgen stand nun auch die Taufe an. Wir zogen uns an und machten uns hübsch. Um 9.20 Uhr klingelte es bereits. Meine Familie ist überpünktlich... Wir liefen, dann zur Kirche und mussten erstmal den Eingang suchen, denn die Kirche wird derzeit saniert.


Der Papa hatte übrigens die Taufkerze Zuhause vergessen und durfte noch mal zurück eilen, deswegen sieht er ein bisschen zerknautscht aus... Wir fanden es alle durch aus witzig und auch der Pfarrer band es in seine Anrede ein. So hatten wir wirklich etwas zu lachen.




Es war eine sehr schöne Zeremonie und Ben hat seine Taufe sichtlich genießen können, mit so tollen Paten. Nun an seiner Seite, Patentante Lisa, Patenonkel Alexander und Patentante Anja. Wir haben uns bewusst für 3 Paten entschieden und sind höchst zufrieden mit unserer Wahl.



Nach der Zeremonie fuhren wir alle zu meinen Eltern, denn diese richteten die Tauffeier aus. Meine Eltern und auch mein Bruder haben sich wirklich enorm Mühe gegeben um alles schön herzurichten.



Das Essen war wirklich lecker, und der Kuchen umso besser. Auch Ben hat sein Kuchen gut geschmeckt, wie man unschwer erkennen kann.

So nun kommt noch ein schnell Überblick über Ben`s Geschenke.








Außerdem gab es noch ein wundervolles Taufbuch, wo jeder aus der Familie etwas hinein schreiben konnte. Es sind wirklich wunderschöne Sprüche und Wünsche für Ben verfasst worden.


Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Wochenende und wenn ihr mehr Wochenenden in Bildern sehen möchtet, dann schaut schnell bei geborgen wachsen vorbei.

Keine Kommentare

Powered by Blogger.