Wickeltasche – für das leichte Verstauen der wichtigsten Babyutensilien

Aktualisiert am: 02.10.2020

Sind Eltern mit ihrem Baby unterwegs, benötigen sie Babyutensilien wie Windeln, Wickelunterlage und Fläschchen. Um das Zubehör griffbereit zu haben, empfiehlt sich der Erwerb einer Windeltasche. In ihr sind die Babyartikel gut sortiert und bei Bedarf schnell zu erreichen.
Beim Kauf einer Babytasche kommt es auf ihr Fassungsvermögen und die Fachaufteilung an. Als vorteilhaft gelten Modelle mit vielen Einzelfächern, die eine organisiertes Packen erlauben. Für den Tragekomfort sorgen gepolsterte Tragegurte oder eine Halterung für den Kinderwagen.

Wickeltaschen Testsieger 2020:

Lekebaby Baby Wickeltasche Bote groß mit Wickelunterlage für Reise, Grau

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Babytasche mit 19 Fächern und Wickelunterlage, 38 × 15 × 35 Zentimeter, aus Polyester und Leder, wasserabweisend, 900 Gramm

Große Wickeltasche mit 19 Fächern: Die Lekebaby Baby Wickeltasche Bote groß

verfügt innen und außen über insgesamt 19 Fächer, inklusive einem Thermofach, um ein Fläschchen warm oder kalt zu halten. Die äußeren vier Fächer sind mit einem Reißverschluss oder Magnet verschließbar.
Aufgrund der unterschiedlichen Fächergrößen loben die Kunden das einfache Sortiersystem in der Tasche. Diese verfügt über ein großes Innenfach und mehrere Seiten- und Steckfächer. An der Seite befindet sich ein praktisches Reißverschlussfach, um schnell an Taschentücher zu gelangen.
In der Lekebaby Baby Wickeltasche Bote groß herrscht ausreichend Platz, um Windeln, Wechselkleidung und Babynahrung zu transportieren. Obgleich der Hersteller das Modell auch für Zwillinge empfiehlt, reicht der Stauraum für das zweifache Babyzubehör laut Meinung mehrerer Käufer nicht aus.
Der Hersteller preist eine große Windeltasche an. Dennoch hält sich der Platz im Inneren laut Kundenmeinungen in Grenzen. Aufgrund der dicken Polsterung der Tasche fallen einige Fächer zu klein aus.
Die Windeltasche besteht aus langlebigen und wasserabweisenden Materialien. Der Hersteller verweist darauf, dass die Nähte Feuchtigkeit aufnehmen können, wenn sie längere Zeit dem Regen ausgesetzt sind.
Die Außenseite aus Premiumpolyester ist schmutzabweisend. Für einen hohen Tragekomfort sorgen laut Kundenaussagen zwei kurze Träger aus weichem Leder. Ein Schulterriemen ermöglicht es, die Babytasche bequem über der Schulter zu platzieren.
Zusätzlich verfügt sie über eine Befestigung für den Kinderwagen. Bei dieser bemängeln mehrere Käufer die instabile Aufhängung. Im gefüllten Zustand besteht die Gefahr, dass die Clips reißen.

Vorteile:
  • abnehmbarer Schulterriemen
  • pflegeleichte und wasserabweisende Materialien
  • inklusive Kühlfach
  • geringes Eigengewicht
  • mehrere Verwendungsmöglichkeiten

Nachteile:
  • nicht als Wickeltasche für Zwillinge geeignet
  • teilweise instabile Aufhängung
  • teilweise zu kleine Fächer
Preis bei Amazon prüfen!

Wickeltasche kaufen – praktische Tragetasche für die Babyausrüstung

Um das Baby während eines Ausflugs gut versorgen zu können, brauchen die Eltern Zubehör wie Windeln, Babynahrung und Wechselkleidung griffbereit. Sie in einer klassischen Handtasche zu verstauen, beeinträchtigt aufgrund von beengten Platzverhältnissen die Praktikabilität.

Eine bessere Alternative besteht in einer Wickeltasche, die zahlreiche Einzelfächer aufweist. Die Hersteller achten bei der Herstellung auf ein Sortiersystem, das ein sinnvolles Verstauen der Babyartikel ermöglicht.

Mit einer Windeltasche gelingt es, die Ausrüstung für den Nachwuchs leicht zu transportieren und bei Bedarf schnell hervorzuholen. Modelle mit gepolsterten Tragegurten sind bequem über der Schulter oder quer über den Körper tragbar. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit eignen sich die Babytaschen für ein oder mehrere Kinder.

Was macht eine gute Wickeltasche aus?

Im Gegensatz zu einer normalen Hand- oder Bodycross-Tasche zeichnet sich die Babytasche durch ihre sinnvolle Fächeraufteilung aus. Bei der richtigen Aufteilung der Wickeltasche kommt es auf die Anzahl und die Position der einzelnen Fächer an. Hochwertige Modelle weisen zwischen zehn und 15 Einzelfächer in unterschiedlichen Größen auf.

Neben der Anzahl der Fächer spielt das Fassungsvermögen der Windeltasche eine kaufentscheidende Rolle. In eine praktische Babytasche passen die Windeln und Wickeltücher für den Nachwuchs ebenso wie mindestens ein Set Babykleidung, Fläschchen und Babynahrung.

Wie viel Gewicht die Tasche trägt, hängt von ihrem Material und der Verarbeitung ab. Vorzugsweise sollte das Fassungsvermögen zwischen drei und 15 Litern liegen.

Als vorteilhaft erweist sich eine Windeltasche aus einem leichten und wasserabweisenden Material wie Nylon oder Polyester. Besitzt das Modell ein geringes Eigengewicht, bringt es im vollen Zustand weniger auf die Waage und belastet Schulter und Wirbelsäule der Nutzer nicht zu stark. Damit der Schulterriemen nicht einschneidet, sollte er ausreichend breit und zusätzlich gepolstert sein.

Welche verschiedenen Arten von Windeltaschen gibt es?

Wickeltaschen unterscheiden sich in ihrer Form. Neben schlanken Messenger-Bags befinden sich große Weekender oder Crossover-Taschen im Angebot. Des Weiteren existieren Unterschiede bei der Größe der Windeltaschen:

  • Kleine Wickeltasche: Die Mini-Modelle fassen zwischen drei und fünf Litern. Sie sehen zierlich aus und eignen sich für kurze Ausflüge mit dem Nachwuchs. In ihnen finden ein bis zwei Ersatzwindeln und ein Fläschchen Platz. Für viel Babyausrüstung reicht das Platzangebot nicht aus.
  • Große Wickeltasche: Große Babytaschen warten mit ausreichend Stauraum auf für zwei bis drei Windeln, Wechselkleidung und das wichtigste Babyzubehör. Teilweise verfügen sie über eine gut verstaubare Wickelauflage. Ihr Fassungsvermögen beträgt fünf bis zehn Liter. Ein breiter Schultergurt ermöglicht das angenehme Tragen der Tasche.
  • XXL Wickeltasche: Um viel Babyzubehör oder Utensilien für mehrere Kinder mitzunehmen, kommt eine XXL-Babytasche infrage. Sie fasst zwischen zehn und 20 Liter und erreicht damit die Dimensionen eines großen Wickelrucksacks. Beispielsweise handelt es sich um eine empfehlenswerte Wickeltasche für Zwillinge.

Checkliste: Was gehört in eine gut gepackte Wickeltasche?

Welche Utensilien in eine Babytasche gehören, hängt von mehreren Faktoren ab. Das Ausflugsziel und die Länge des Spaziergangs bestimmen beispielsweise, ob und welche Wechselkleidung sinnvoll ist. Neben einem Set Wechselwäsche gehören in eine Wickeltasche:

  • mehrere Windeln und Wickeltücher
  • Babypuder und bei Bedarf Creme
  • Spucktücher
  • Babynahrung und ein Fläschchen
  • Schnuller und Spielzeug für den Sprössling
  • Feuchttücher

Hochwertige Modelle verfügen für alle Babyartikel ein passendes Fach. So ist man für alle Situationen gut gerüstet und hat jederzeit schnell zur Hand, was gerade benötigt wird.

Aus welchem Material besteht die Babytasche?

Wickeltaschen stehen in unterschiedlichen Ausführungen und aus verschiedenen Materialien zur Auswahl. Viele Modelle sind zu 100 Prozent aus Polyester oder Nylon gefertigt. Die Stoffe sind wasser- und schmutzabweisend.

Teilweise finden sich Windeltaschen aus Baumwolle oder Leder mit einem herausnehmbaren Innenteil aus Polyester. Ein Materialmix stellt bei den Babytaschen keine Seltenheit dar. Teilweise verfügen die Taschen über zusätzliche Netzeinsätze oder Mesh-Elemente.

Die Netztaschen dienen zur Aufbewahrung von Gegenständen, die man häufig benötigt und deswegen schnell finden möchte (z. B. Taschentücher, Smartphone). Mesh-Einsätze am Gurt dienen der verbesserten Luftregulierung. Bei der Materialwahl empfiehlt es sich, auf leichte und pflegeleichte Stoffe zu setzen.

Lohnt es sich, die Babytasche im Set zu kaufen?

Viele Hersteller bieten ihre Windeltasche im Set mit einer Wickelauflage oder anderen Zubehörteilen an. Während eines längeren Ausflugs empfiehlt sich die Wickeltasche mit Wickelunterlage, um den Nachwuchs im Bedarfsfall schnell und sauber trockenlegen zu können.

Teilweise enthalten Sets weitere Extras wie Flaschenhalter mit passendem Babyfläschchen. Um den Transport der Windeltasche mit dem Kinderwagen zu erleichtern, empfiehlt sich ein Modell mit einer entsprechenden Befestigungsmöglichkeit.

Die Windeltasche reinigen – geht das?

Viele Eltern legen bei einer Wickeltasche auf Praktikabilität Wert. Sie bevorzugen ein maschinenwaschbares Modell. Entstehen Flecken innen oder außen am Material, verschwinden diese beim 60-Grad-Waschgang problemlos.

Teilweise verfügen Babytaschen über wasserabweisende Innenfächer. Sind diese nicht herausnehmbar, empfehlen die Hersteller, die Wickeltasche mit einem feuchten Tuch und Seife zu reinigen.

Nach der Reinigung sollte die Tasche gut getrocknet werden. Bleibt im Inneren Restfeuchte erhalten, droht unter Umständen Schimmelbildung. Zusätzlich besteht die Gefahr, dass Feuchtigkeit in der Windeltasche auf Wechselkleidung und Windeln des Nachwuchses übergeht.

Wickeltaschen Platz 2-3

LCP Kids Stilvolle Wickeltasche SYDNEY + Kinderwagen Halterung & Wasserdichte Wickelunterlage – Ideal als Weekender – GRAU

Bewertung: 3.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Weekender-Wickeltasche mit wasserdichter Wickelunterlage, 41 × 23 × 29 Zentimeter, 100 Prozent wasserabweisend, 840 Gramm

Leichter Weekender mit viel Platz: Bei der hochwertigen LCP Kids Stilvolle Wickeltasche SYDNEY

gehen Design und Funktionalität Hand in Hand. Sie passt zu allen Kinderwagen und kommt aufgrund ihres Stauraums als Weekender infrage.
Käufer loben die zahlreichen Trennfächer, die eine gute Platzorganisation in der Babytasche ermöglichen. Ein wasserdichtes Außenfach eignet sich, um feuchte Utensilien mitzunehmen. Des Weiteren verfügt die Tasche über ein kleines Seitenfach, das als Feuchttuch- oder Taschentuchspender dient.
Die Netzinnenfächer sowie Trennfächer mit festem Gummi verhindern, dass kleine Habseligkeiten in der Wickeltasche herumpurzeln. Neben der Universal-Kinderwagenbefestigung gehört laut Kundenmeinungen die verstärkte Bodeneinlage zu den Vorteilen des Modells.
Dieses verfügt über gut verarbeitete Henkel und eine wasserdichte Wickelunterlage als Zubehör. Das Außenmaterial aus wasserabweisenden Textilien loben die Nutzer aufgrund der hohen Praktikabilität. Polyester hält auch bei Regen das Innere der Windeltasche zuverlässig trocken.
Ein in der Länge verstellbarer Schultergurt sorgt für den hohen Tragekomfort. Allerdings gibt es in Bezug auf die Produktqualität kritische Stimmen. Mehrere Käufer beklagen, dass die LCP Kids Stilvolle Wickeltasche SYDNEY über einen seitlichen Reißverschluss verfügt. Im gefüllten Zustand passiert es leicht, dass Babyutensilien herausfallen.
Ein weiteres Manko stellt laut Kundenmeinungen die geringe Fächeranzahl dar. Bei der Windeltasche empfiehlt der Hersteller die Handwäsche. Teilweise empfinden die Nutzer diese als unpraktisch.

Vorteile:
  • längenverstellbarer Tragegurt
  • verstärkter Boden für bessere Stabilität
  • als Weekender geeignet
  • Belastung bis 20 Kilogramm
  • mit Befestigung für den Kinderwagen

Nachteile:
  • nur Handwäsche möglich
  • Reißverschluss nur zum seitlichen Öffnen
  • Fächeranzahl ungenügend
Preis bei Amazon prüfen!
LÄSSIG Baby Wickeltasche Babytasche Stylische Umhängetasche inkl. Wickelzubehör/ Casual Messenger Bag, Triangle

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Umhängetasche inklusive Wickelzubehör, 36,5 × 14 × 31,5 Zentimeter, 100 Prozent Polyester, mit isoliertem Flaschenfach, austauschbare Frontklappe, 1,06 Kilogramm

Flexible Wickeltasche als Messenger-Bag: Hinter der LÄSSIG Baby Wickeltasche

verbirgt sich eine Babytasche im Messenger-Bag-Design. Dieses sorgt zusammen mit der austauschbaren Frontklappe für die hohe Flexibilität des Modells.
Im großen Hauptfach finden die wichtigsten Babyutensilien Platz. Obgleich der Hersteller mit einer großen Wickeltasche wirbt, klagen mehrere Käufer über zu wenig Stauraum in den Innenfächern.
Für die Organisation in der Tasche kommt ein zusätzliches Netzfach zum Einsatz. Im Außenbereich verfügt das Produkt über ein thermoisoliertes Fach für das Babyfläschchen. Ebenso wie die herausnehmbare Gläschenhalterung gehört dieses zu den meistgenannten Vorzügen der Babytasche.
Des Weiteren finden die Nutzer an dem integrierten Handyfach Gefallen. Die Wickeltasche besteht zu 100 Prozent aus wasserabweisendem Polyester. Zum Zubehör gehört eine wasserabweisende Wickelunterlage. Ein in der Höhe variabler Tragegurt sorgt für den Tragekomfort.
Ein Minuspunkt in den Bewertungen ist das Eigengewicht der LÄSSIG Baby Wickeltasche. Diese bringt allein bereits knapp ein Kilogramm auf die Waage.
Mehrere Nutzer beklagen die schnellen Verschleißerscheinungen der Reißverschlüsse. Bei einem Kunden begann dieser wenige Wochen nach dem Kauf der Babytasche zu klemmen.

Vorteile:
  • wasser- und schmutzabweisend
  • leicht zu reinigen
  • Frontklappe austauschbar für flexibles Design
  • mit isoliertem Flaschenfach
  • höhenverstellbarer Tragegurt

Nachteile:
  • Eigengewicht über 1 kg
  • Qualitätsprobleme bei Reißverschlüssen
  • weniger Stauraum als angegeben
Preis bei Amazon prüfen!

Alternativprodukte

Unter Umständen ergibt es Sinn, sich gegen eine Wickeltasche zu entscheiden und eine rückenfreundliche Alternative in Erwägung zu ziehen:

  • Wickelrucksack: Im Vergleich zu einer klassischen Wickeltasche wartet der Windelrucksack mit zwei Schulterriemen für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf. Die Mehrzahl der Modelle verfügt über ein strukturiertes Organisationssystem einzelner Fächer. Ein Reißverschluss an der Rückseite ermöglicht es, schnell an die im unteren Bereich des Rucksacks verstauten Babyutensilien zu gelangen. Mit dem Wickelrucksack tragen Männer und Frauen schwere Babyausrüstung problemlos. Sie haben die Hände frei, um ihren Nachwuchs zu versorgen. Wie die Windeltasche verfügt ein guter Windelrucksack über eine Befestigungsmöglichkeit am Kinderwagen.

Bildquelle Header: Woman packing bag with child stuff © Depositphotos.com/belchonock
Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API