Weihnachten mit Kind(ern): So feiern wir! - Blogparade

Die liebe Sylvi von Mom`s favorites and more ruft zur Blogparade auf.

Wie feiern wir mit Kindern das Weihnachtsfest?

Es ist Ben`s zweites Weihnachtsfest und dieses Jahr wird er wohl mehr davon mitbekommen als letztes Jahr, aber wie eigentlich jedes Jahr freue ich mich auf die leuchtenden Kinderaugen.

Wie wir also feiern und was unsere Weihnachtstraditionen sind, verrate ich euch jetzt.

Weihnachtsmann oder Christkind


Wir sind zwar evangelisch, allerdings nicht sehr christlich. Ich habe einen ganz anderen Glauben und begehe die Weihnachtszeit dadurch eben auch ganz anders. Bei uns kommt aber der Weihnachtsmann, eben so wie es in Amerika die Tradition ist. Er bringt die Geschenke mit seinem Schlitten und den Rentieren. Und wenn es keinen Kamin gibt, dann zaubert er sich eben einen.

Die Feiertage


An Heiligabend muss Björn meistens noch arbeiten, abends ist er aber dann Zuhause und wir schauen mit den Kindern einen Weihnachtsfilm, üblicherweise ist es "Die Muppets - Eine Weihnachtsgeschichte".
Am ersten Weihnachtstag wird dann zusammen mit meiner Schwieger-Familie gefeiert. Seit letztem Jahr, machen wir das bei uns. Jeder bringt etwas zu essen mit und wir feiern ganz gemütlich. Am zweiten Weihnachtsfeiertag sind wir dann immer bei meiner Familie. Meine Mutter hat immer das Essen gekocht und an diesem Tag musste ich mich um nichts kümmern.


Unsere Traditionen


Wir haben zwei wirkliche Weihnachtstraditionen die wirklich kein Jahr fehlen dürfen.
Zusammen wird ein Weihnachtsbaum gekauft, den ich dann mit Noel am 21. Dezember schmücke, denn dann ist Yule. Der Weihnachtsstern kommt aber erst an Heiligabend ganz oben auf den Baum, dieses Jahr ist er im Adventskalender versteckt. An Yule bekam ich bisher auch immer eine Kleinigkeit von meinem Mann geschenkt, er möchte damit zum Ausdruck bringen, dass er mich auch in meiner "Religion" vollkommen unterstützt.
Wie ich oben schon schrieb, wird an Heiligabend immer ein Weihnachtsfilm geschaut. An diesem Tag gibt es auch noch keine Geschenke, wir essen lediglich schön zusammen.


Unsere Dekoration


Seit letztem Jahr dekorieren wir in schwarz und weiß, wir haben ein recht modernes Wohnzimmer und da passen eben schwarz und weiß am besten rein. Aber ein paar traditionelle Dinge dürfen trotzdem nicht fehlen, wir haben da einen Nussknacker und auch eine Laubsägearbeit die beleuchtet ist. Die Kinder haben vor allem aber Spaß an den bespielbaren Dekorationen, z.B. den singenden Hund, den mein Mann zusammen mit Noel gekauft hat. Aber auch die Stoff-Weihnachtsbäume von Jako-o sind ganz toll zu bespielen.


Echte Tanne? Echte Kerzen?


Ja, es gibt eine echte Tanne, eine Nordmannstanne meistens. Aber echte Kerzen? Ohweia, wenn ich daran denke... Nein lieber nicht! Wir haben LED-Lichterketten, die finde ich fast genauso schön und sie sind eben Kleinkind-kompatibel.

Und dieses Jahr?


Dieses Jahr läuft es ähnlich wie in den vorangegangenen Jahren. Allerdings wird dieses Jahr meine Mutter beim Weihnachtsfest fehlen und vermutlich wird es eben ganz anders ohne sie werden. Unsere Weihnachtsfeste könnt ihr dann aber gerne bei Instagram verfolgen.

2 Kommentare

  1. Liebe Melanie,

    danke für diesen schönen und interessanten Beitrag! Ich freu mich sehr, dass du mitgemacht hast, ��!
    Ich wünsch euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest, ��❤ !
    Liebe Grüße
    Sylvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvi,
      ich danke dir, dass ich dabei sein darf!
      Ich wünsche dir auch eine schöne Adventszeit und ein traumhaftes Weihnachten.

      Liebe Grüße Melanie

      Löschen