Türschutzgitter – mehr Sicherheit für die Kleinsten

Aktualisiert am: 21.07.2021

Mit einem Türschutzgitter können Räume, Flure und Treppenhäuser abgesichert werden, um die Kleinsten zu schützen. Denn in einem kurzen, unbeobachteten Moment kann schon viel passieren.

Das Absichern von potenziellen Gefahrenquellen ist unerlässlich, bis das Kleine sich sicher bewegen und Gefahren gut einschätzen kann. Dank des Türschutzgitters ist es möglich, das Baby auch mal unbeobachtet zum Beispiel im eigenen Kinderzimmer spielen zu lassen – eine große Erleichterung für die Eltern.

Türschutzgitter Testsieger 2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Türschutzgitter, 83 bis 243 Zentimeter, Höhe 77 Zentimeter, Metall, 90 Grad Stopp, zum Klemmen oder Bohren

Stabil und zuverlässig: Das BOMI Schutzgitter XXL

ist ein sicheres Baby Absperrgitter, das in Größen zwischen 83 und 243 Zentimeter erhältlich ist. Das Modell kann in den Türrahmen oder einen anderen Durchgang geklemmt oder gebohrt werden.
Die zufriedenen Kunden berichten, dass das Türgitter auch ohne Bohrung sehr stabil ist und der Kraft eines Kindes standhält. Das ist vor allem bei einem sehr breiten Gitter nicht selbstverständlich. Zur weiteren Stabilisierung kann eine separat erhältliche Verstärkung des Herstellers gekauft werden.
Das Öffnen und Schließen des Baby Türgitters ist wirklich einfach. Die Kunden beschreiben, dass der Mechanismus für einen Erwachsenen leicht zu bewältigen, für ein Kind jedoch nicht zu öffnen ist. Die Höhe von 77 Zentimeter ist für die Kleinen ebenfalls nicht zu überwältigen.
Besonders gut gefällt den Käufern der eingebaute 90 Grad Stopp, der das Überstrecken der Tür und das Einklemmen von Kinderhänden vermeidet. Wird das Gitter nicht über den Stopp-Punkt geöffnet, schließt es automatisch wieder. Öffnet man sie über den Stopp-Punkt hinaus, bleibt die Tür geöffnet.
Die Montage des Gitters wird von den Kunden als extrem einfach beschrieben. Der Hersteller beschreibt die Dauer mit fünf bis zehn Minuten – und das kommt hin. Auch alleine kann das Türschutzgitter leicht und sicher befestigt werden.
Die Möglichkeit, das Türgitter ohne Bohren anzubringen, wird positiv bewertet. So kann das Modell auch in Mietwohnungen verwendet werden, weil keine Beschädigung der Türrahmen notwendig ist.
Weil das Türgitter über einen Rahmen verfügt, muss man sich erst daran gewöhnen, immer die Füße zu heben. In den ersten Tagen kann dies eine Stolperfalle darstellen, an die man sich jedoch schnell gewöhnt.
Das BOMI Schutzgitter XXL besteht aus Metall, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Das Modell des namhaften Herstellers ist gut verarbeitet und entspricht der Norm DIN 1930:2019.
Als praktisch wird die Möglichkeit empfunden, das Gitter in der Größe anzupassen. Der Türschutz kann in einem bestimmten Maß verstellt werden. Außerdem sind Erweiterungen erhältlich. Die Verriegelung kann wahlweise rechts oder links angebracht werden – je nachdem, in welche Richtung die Tür geöffnet werden soll.
Durch die Anbringung mit einem unteren Rahmen sitzen die Klemmschrauben sehr tief. Einige Käufer haben Schwierigkeiten, das Gitter sicher zu montieren, weil sie schräge Fußleisten haben und die Schrauben genau auf deren Höhe sitzen. Einige berichten außerdem, dass das Gitter schwer zu öffnen ist, wenn es wirklich fest verschraubt wird.
Die Käufer freuen sich über ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und das umfangreiche Zubehör, das im Lieferumfang enthalten ist. Dieser enthält das nötige Montagematerial und einen Wandschutz, damit das Gitter keine Beschädigungen verursacht, wenn es geklemmt wird.

Vorteile:
  • beidseitig montierbar
  • Montage ohne Bohren möglich
  • entspricht der Norm DIN 1930:2019
  • stabiler Halt
  • verschließt sicher und automatisch
  • 90 Grad Stopp
Nachteile:
  • bei fester Montage schwer zu öffnen
  • Klemmschrauben sitzen auf Höhe der Fußleisten

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Türschutzgitter zum Klemmen, 75 bis 80 Zentimeter, erweiterbar, Metall

Sicherer Schutz für alle Treppen: Das Hauck Open N Stop Türschutzgitter

kann an alle Durchgänge und Türrahmen per Klemmsystem montiert werden. Außerdem ist dank der separat erhältlichen Y-Elemente eine Montage an runden Geländern möglich.
Der zweifach gesicherte Verschluss versperrt Kindern den Weg. Von Erwachsenen kann er aber gut einhändig bedient werden. Die Tür schwingt in beide Richtungen auf und schließt selbstständig. Jedenfalls soll sie das – einige Kunden berichten von Schwierigkeiten beim Öffnen und Schließen des Systems.
Das Baby Türgitter wird nur durch Klemmen fixiert, sodass keine Bohrlöcher entstehen. Es hält sicher und fest, auch wenn Kinder daran rütteln. Die Montage ist einfach und kann auch von einer Person in wenigen Minuten bewältigt werden. Bei Bedarf ist eine Bohrung ebenfalls möglich.
Leider bestehen die Teile an den Scharnieren des Türgitters aus Plastik. Einige Käufer berichten an diesen Stellen von Verschleiß, wenn das Hauck Open N Stop Türschutzgitter regelmäßig geöffnet und geschlossen wird.
Es bestehen außerdem Unsicherheiten, ob das Produkt der aktuellen DIN-Norm entspricht. Seitens des Herstellers wird darüber nicht informiert. Die Qualität ist laut mehrerer Käufer dem Preis angemessen. Generell weist das Türschutzgitter ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.
Nachteilig ist allerdings, dass es für viele Kunden nicht die gewünschte Flexibilität mitbringt. Zwar lässt sich das Türschutzgitter durch separat erhältliche Teile erweitern, jedoch nur auf bestimmte Maße.

Vorteile:
  • einfaches Klemmsystem
  • zweifacher Verschluss sehr sicher
  • kein Bohren nötig
Nachteile:
  • Y-Elemente für runde Geländer müssen separat erworben werden
  • Scharniere bestehen nur aus Plastik
  • keine Informationen zur DIN-Norm

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Türschutzgitter, Klemmmechanismus, 81 x 84,5 x 5 Zentimeter, Metall

Klemmen für Standard-Durchgänge: Das Geuther - Tür- und Treppenschutzgitter Easylock 4791+

kann in den Durchgang eingeklemmt werden, sodass keine Bohrungen notwendig sind. Es ist jedoch auch nicht möglich, das Gitter anders zu befestigen. Dort, wo Klemmen nicht möglich ist, kann dieses Modell also nicht sicher montiert werden.
Das Türschutzgitter ist gut verarbeitet. Die Tür besteht aus Metall und der Metallrahmen besitzt eine hochwertige Pulverbeschichtung. Allerdings berichten einige Kunden, dass die Ware durch den Transport beschädigt wurde.
Die Schwenktür kann in beide Richtungen geöffnet werden. Bei Bedarf kann jedoch auch ein Stopp eingebaut werden, der im Lieferumfang enthalten ist. Dann lässt sich das Türgitter entsprechend nur in eine Richtung öffnen. Durch den Rahmen bleibt unter immer eine Leiste bestehen, die eine Stolperfalle darstellen kann.
Das Baby Absperrgitter schließt automatisch, sofern es nicht über einen bestimmten Winkel geöffnet wird. Wird es über diesen Punkt geöffnet, bleibt es offen stehen. Der Schließmechanismus ist für Erwachsene gut und einhändig zu bewältigen, für Kinder jedoch nicht zu öffnen.
Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Geuther – Tür- und Treppenschutzgitter Easylock 4791+ gut. Die Verarbeitung ist zufriedenstellend und das Gitter bietet den nötigen Komfort. Es entspricht außerdem der Norm DIN 1930:2011.

Vorteile:
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • stabile Verarbeitung
  • einfache Montage
  • beidseitig zu öffnen
  • 90 Grad Stopp
Nachteile:
  • durchgehender Rahmen

Türschutzgitter kaufen – wo wird das Gitter eingesetzt?

Ein Türschutzgitter sollte überall dort angebracht werden, wo Gefahren für die Kleinen lauern können. Sobald sich ein Baby eigenständig bewegen kann und mobiler wird, gibt es im Haushalt einige Gefahren wie die Treppe, den Kamin oder den Herd in der Küche.

Um ein gefahrloses Spielen des Kindes zu ermöglichen, können mit einem Baby Absperrgitter sichere Bereiche geschaffen werden. So kann das Kinderzimmer abgesperrt werden und das Kind kann sich dort unbesorgt aufhalten.

Wenn eine Treppe mit einem Baby Türgitter abgesperrt werden soll, muss das sowohl am Treppenaufgang als auch am Abgang geschehen. Wenn das Kind die Treppe hinunterstürzt, drohen schlimme Verletzungen. Diese können aber nur vermieden werden, wenn die Treppe in beide Richtungen abgesichert ist.

Welche Türschutzgitter gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Türschutzgittern, die individuell nach Bedarf ausgewählt werden können. Zur Auswahl stehen folgende Varianten:

  • Türschutzgitter mit Verlängerung
  • Türschutzgitter ohne Bohren
  • Türschutzgitter für schmale Türen
  • extra hohe Türschutzgitter

Ab wann brauche ich ein Türschutzgitter?

Die Anschaffung eines Türschutzgitters empfiehlt sich ab dem Zeitpunkt, wenn das Baby mobiler wird. Sobald die Kleinen anfangen, sich zu drehen oder zu krabbeln, sollten Gefahrenquellen vermieden werden.

Das ist meistens etwa ab dem fünften Monat der Fall. Die Sturzgefahr steigt, weil sich die kleinen Entdecker versuchen zu drehen. Generell erkunden Babys ab diesem Alter ihre Umgebung noch genauer.

Ab einem halben Jahr werden die Kleinen sehr oft mobil, vielleicht versuchen sie sogar schon zu krabbeln. Ab dem neunten Monat gehören Robben und Krabbeln schon zum Standard und ab diesem Zeitpunkt lernen viele Kinder schon, auf eigenen Beinen zu stehen.

Das Türschutzgitter kann in den ersten Lebensmonaten des Babys angeschafft werden. Es bietet sich aber auch an, schon vor der Geburt des Nachwuchses für Baby Absperrgitter zu sorgen.

So hat man nach der Geburt weniger Stress und ist auf der sicheren Seite, denn wenn das Kleine einmal beginnt, sich selbstständig zu bewegen, geht die Entwicklung schnell voran. Spätestens dann, wenn das Kind in der Lage ist, durch das Zimmer zu robben, müssen Baby Türgitter vorhanden sein.

Wie lange verwendet man das Türschutzgitter?

Für die Verwendung von Türschutzgittern gibt es keine allgemeingültige Empfehlung. Sie sollten angebracht werden, sobald das Kind sich mobilisiert und können entfernt werden, wenn der Nachwuchs sich sicher und gefahrlos fortbewegen kann.

Dies ist ungefähr in einem Alter von zwei Jahren der Fall – bei einigen Kindern etwas eher, bei anderen später. Eltern sollten sich bei der Frage „Wann kann ich das Türschutzgitter entfernen“ nicht unter Druck setzen.

Vor allem bei Laufanfängern kommt es noch häufig zu Unsicherheiten, in denen das Kind stolpern oder umkippen kann. Da die Eltern ihre Kinder am besten kennen, müssen sie realistisch einschätzen, ob Treppen, Stufen oder andere Dinge noch Gefahren für die Kleinen darstellen.

Eltern, die sich unsicher sind, sollten mit der Demontage des Türschutzgitters lieber noch ein bisschen warten. Es ist immer besser, das Kind in dieser Hinsicht zu unterschätzen, als ihm zu viel zuzumuten.

Darauf muss geachtet werden

Bei der Auswahl des passenden Baby Türgitters kommt es auf verschiedene Faktoren an. Das Gitter muss für den angedachten Zweck nutzbar sein, in die Türöffnung passen und den richtigen Öffnungsmechanismus besitzen. Natürlich spielen auch Preis und Material eine Rolle.

  • Maße
  • Abstand der Streben
  • Preis
  • Material
  • Öffnungsmechanismus
  • DIN-Norm
  • Klemmen oder Bohren

Welche DIN-Norm ist wichtig?

Unfälle passieren vor allem im Haushalt und stellen daher auch für die Kleinsten unter uns eine große Gefahr dar. Aus diesem Grund sind nicht nur Türschutzgitter vor Treppen allgemein wichtig, sondern auch deren DIN-Norm.

Sowohl die Prüfverfahren als auch die Anforderungen an die Sicherheit sind beim Türschutzgitter in der DIN EN 1930 festgelegt.

Bei dieser Norm wird unter anderem geprüft, ob die Kinder mit ihren Fingern oder Gliedmaßen zwischen den Gittern hängenbleiben können.

Es folgt außerdem eine Überprüfung der Ecken, Kanten, Schließmechanismen und weiteren Punkte. All das, um zu beurteilen, wie sicher das Türschutzgitter ist. Entspricht das Produkt der DIN EN 1930, gilt es als sicher.

Türschutzgitter ausmessen – So vermeidet man Fehler

Beim Ausmessen der richtigen Größe muss darauf geachtet werden, wie das Baby Absperrgitter befestigt wird. Klemmgitter werden in der Regel zwischen den Türrahmen gespannt, sodass das Innenmaß des Rahmens exakt ausgemessen werden muss.

Bei Gittern, die durch eine Bohrung befestigt werden, gibt es Unterschiede. Einige Modelle werden in den Rahmen montiert, sodass auch hier das Innenmaß genommen werden muss. Andere Modelle werden an den Türrahmen gebohrt. In diesem Fall muss der Rahmen entsprechend ausgemessen werden.

Besonders praktisch: Türschutzgitter ohne Bohren

Türschutzgitter, die nicht durch eine Bohrung befestigt werden müssen, haben einige Vorteile. Der Klemmmechanismus passt in der Regel in alle Durchgänge und kann einfach durch Herausziehen und Einschieben der Seitenteile angepasst werden.

Wichtig ist dabei, dass das Klemmgitter extrem stark gespannt werden muss, damit es nicht herausfällt, wenn ein Kind sich dagegen lehnt. Eine wichtige Voraussetzung für ein Türschutzgitter mit Klemmmechanismus sind deshalb stabile Wände oder andere Möglichkeiten für eine sichere Befestigung.

Da die Bohrung entfällt, wird der Türrahmen nicht beschädigt. Das ist vor allem in Mietwohnungen wichtig, wo die Wohnung unbeschädigt übergeben werden muss.

Türschutzgitter zum Klemmen gibt es sowohl mit einem Durchgang, der sich zum Passieren öffnen lässt, als auch als feste Gitter. Fest montierte Klemmgitter eignen sich gut für die Mitnahme auf Reisen oder für den gelegentlichen Gebrauch, zum Beispiel in der Wohnung der Großeltern.

Öffnungsmechanismen für Türschutzgitter

Die Öffnungsmechanismen der Baby Absperrgitter unterscheiden sich je nach Modell. Einige Modelle lassen sich durch eine Einhandbedienung öffnen und schließen. Das ist besonders praktisch, wenn die Eltern den Durchgang passieren wollen und das Kind auf dem Arm tragen.

Andere Mechanismen sind nicht so leicht zu öffnen, bieten dafür aber auch eine höhere Sicherheit. So bietet sich ein dreifacher Schließmechanismus für Kinder an, die motorisch besonders fit und in der Lage sind, einfache Schließen schon zu öffnen.

Ob ein Kind zum Öffnen des Mechanismus in der Lage sein wird, lässt sich vorher natürlich nicht absehen. Deshalb sollte mindestens ein zweifacher Sicherheitsmechanismus gewählt werden – der ist bei den aktuellen Modellen eigentlich auch Standard.

Darüber hinaus gibt es schwenkbare Gitter, die in beide Richtungen geöffnet werden können und solche, die sich nur in eine Richtung öffnen lassen. Neben manuellen Baby Türgittern gibt es außerdem Gitter, die sich automatisch verschließen oder einrasten.

Welches Material haben Türschutzgitter?

Bei der Auswahl des passenden Türschutzgitters kommt es vor allem auf dessen Funktionalität an. Doch auch die Optik spielt eine gewisse Rolle. Das Baby Absperrgitter soll sich möglichst in die Einrichtung einfügen und den Stil des Wohnumfeldes widerspiegeln.

Es gibt Türschutzgitter aus unterschiedlichen Materialien wie Holz, Metall und Kunststoff und in klassischen bis hochmodernen Looks. Bei der Optik kommt es also vor allem auf den individuellen Geschmack der Eltern an.

Alternativprodukte

Abgesehen vom klassischen Türschutzgitter gibt es weitere Alternativen, die wir nachfolgend genauer vorstellen.

  • Türschutzrollo: Ein Türschutzrollo kann in Durchgängen oder Türrahmen montiert werden. Der Vorteil des Rollos liegt darin, dass der Durchgang nicht versperrt ist, wenn das Baby nicht zu Hause ist. Das Rollo lässt sich auf eine beliebige Breite ausziehen und ist dadurch universell Eine Neuanschaffung zum Beispiel nach einem Umzug wird also überflüssig.
  • Falltür: Eine Falttür kann entweder in den Türrahmen geklemmt oder gebohrt werden. Sie erfüllt den gleichen Zweck wie ein Türgitter, lässt sich jedoch platzsparend zusammenfalten. Das ist vor allem für kleine Räume interessant. Bei solch flexiblen Varianten ist es aber besonders wichtig, dass die Eltern daran denken, den Durchgang wieder zu verschließen, wenn das Kind anwesend ist. Die Anbringung einer Falttür bietet sich außerdem dort an, wo nicht ständig ein Gitter benötigt wird. An Treppen erleichtert die Falttür zum Beispiel den Durchgang, da sie nicht dauerhaft den Weg versperrt.

Bildquelle Header: Front view of a little girl standing on the other side of a baby saftey gate. The little girl is holding onto the top of the saftey gate and looking at the camera over the top. © Depositphotos.com/DGLimages
Letzte Aktualisierung am 24.09.2021 um 18:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API