Stillkissen – Entspanntes Stillen für Mutter und Kind

Aktualisiert am: 16.07.2022

Das Stillen in den ersten Lebensjahren liefert Babys nicht nur alle wichtigen Nährstoffe für ein gesundes Wachstum, sondern festigt gleichzeitig die Mutter-Kind-Beziehung. Umso wichtiger ist es, dass der Stillvorgang für alle Beteiligte so entspannt wie möglich abläuft.

Mit einem speziellen Stillkissen nehmen Mama und Baby beim Stillen eine bequeme Position ein. Zudem können sie als praktisches Seitenschläferkissen zur Verwendung kommen und sind auch im Allgemeinen flexibel einsetzbar.

Stillkissen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Bananenform, Größe: 190 Zentimeter, mit schadstofffreier EPS-Mikroperlen-Füllung, geräuscharm, extra weicher und dicker Stoff, abnehmbarer, waschbarer und trocknergeeigneter Bezug aus Baumwolle, kindgerechte Applikationen mit Knistereffekt, nachfüllbar

Kuschelig weiches Kissen: Das Original THERALINE Schwangerschafts- & Stillkissen gestaltet das Stillen der Kleinsten so bequem wie möglich. Darüber hinaus begünstigt es, in Form eines Seitenschläferkissens, einen geruhsamen Schlaf. Der Bezug des Kissens ist per Reißverschluss abnehmbar und kann bei 60 Grad Celsius in der Waschmaschine gereinigt werden. Dieser Fakt ist insbesondere in Bezug auf den Hygienefaktor ein Pluspunkt. Das Schwangerschafts- und Stillkissen ist mit extra feinen EPS-Mikroperlen befüllt, die absolut keine Geräusche verursachen. Nutzerinnen bemängeln jedoch teilweise den hohen Verschleiß an Perlen. Umso positiver ist es, dass die Füllung eigenständig wieder aufgestockt werden kann. Hierfür besitzt das Kissen eine kleine Tunnelöffnung. Die Füllmaterialien können separat nachgekauft werden. Viele Eltern berichten, dass das eigene Nachfüllen bereits nach einer zu kurzen Verwendungszeit von drei bis sechs Monaten notwendig ist. Damit Babys auch während des Füttern ihre ersten Sinne nutzen können, hat Theraline dieses Stillkissen mit kindgerechten, knisternden Applikationen ausgestattet. Einige Eltern beanstanden in Sachen Farbvielfalt, dass die tatsächlichen Farben nicht einwandfrei mit den Musterbildern übereinstimmen. Der Hersteller verspricht den absoluten Verzicht auf jegliche Schadstoffe und erfüllt damit höchste hygienische und ökologische Standards. Das Original THERALINE Schwangerschafts- & Stillkissen

ist zudem vollständig frei von Gerüchen.

Im ausgedehnten Zustand beträgt die Länge des Kissens 190 Zentimeter. Es eignet sich also auch optimal für den Einsatz als Seitenschläferkissen. Trotz der Größe wird es nicht unbedingt für das Stillen von Zwillingen empfohlen, da beim Tandem-Stillen kein ausreichender Halt für die Babys gewährleistet werden kann.

Im Großen und Ganzen heben Eltern insbesondere die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Kissens positiv hervor. Der Nachteil der vorzeitigen Forminstabilität aufgrund des Perlen-Verlusts ist allerdings nicht von der Hand zu weisen.

Vorteile:
  • Auch als Seitenschläferkissen geeignet
  • Füllung aus extra feinen EPS-Mikroperlen
  • Geräuschlos
  • Nachfüllbar
  • Bezug abnehmbar
  • Waschmaschinen- und trocknergeeignet
  • Vollständig schadstoff- und geruchsfrei
Nachteile:
  • Vergleichsweise hoher Perlen-Verschleiß
  • Schnell forminstabil

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Mondform, Kissen und Bezug waschmaschinengeeignet, feste Füllung, ergonomisch geformt, Materialien nach Öko-Tex-Standard zertifiziert, abnehmbarer Bezug

Stillmond für unterstützenden Halt beim Stillen oder ersten Sitzversuchen: Das Motherhood Stillkissen ergonomisch

erleichtert nicht nur den Stillvorgang, sondern eignet sich auch als Sitz- und Bauchlagenhilfe.

Dank des praktischen Reißverschlusses kann der Bezug des Kissens abgenommen werden. Sowohl dieser als auch das Inlett lassen sich in der Waschmaschine reinigen. Das Trocknen im Trockner wird jedoch nicht empfohlen. Der Bezug ist recht eng geschnitten und kann unter Umständen noch weiter einlaufen.

Die Kissenhülle besteht aus 100 Prozent Baumwolle und ist damit besonders hautfreundlich. Für die Füllung wurden Polyester-Fasern verwendet, die dem Kissen Festigkeit verleihen und auch für Allergiker kein Problem darstellen.

Mütter heben positiv hervor, dass das Kissen vollständig geruchlos ist und sich mit seiner Größe auch gut für unterwegs eignet. Etwas fülligere Frauen sehen die geringen Maße allerdings als nachteilig an. Sie bemängeln, dass sich das Kissen nicht einwandfrei um den Bauch legen lässt.

Als vorteilhaft wird die gleichbleibend feste Stabilität des Kissens beschrieben. Ein Nachfüllen auf eigene Faust wäre jedoch ohnehin nicht durchführbar, da es keine entsprechende Vorrichtung gibt.

Vorteile:
  • Bezug und Inlett waschmaschinenfest
  • Schadstoff- und geruchsfrei
  • Bezug aus hautfreundlicher Baumwolle
  • Antiallergene Füllung
  • Fest und formbeständig
Nachteile:
  • Nicht trocknergeeignet
  • Weniger hilfreich für fülligere Frauen

Stillkissen kaufen – auf diese Kriterien kommt es an

Stillen ist die gesündeste Ernährungsform für das Baby, kann für die Mutter aber zu einer enormen körperlichen Belastung führen. Nicht selten ist daran eine unbequeme Körperhaltung Schuld. Finden Mama und Baby keine entspannte Position, können Stillprobleme die Folge sein.

Stillkissen schaffen an dieser Stelle Abhilfe. Sie fungieren als Stütze und helfen dabei, das Baby so zu halten, dass es ungestört trinken kann. Gleichzeitig tragen sie zu einer bequemen Haltung der Stillenden bei und leisten auch in anderen Bereichen wertvolle Unterstützung.

So können sie, abgesehen vom Stillen, beispielsweise als:

  • Seitenschläferkissen
  • Babynest
  • Sitzhilfe für Babys

zum Einsatz kommen.

Das passende Stillkissen zu finden, ist in aller Regel nur unter Einbeziehung der individuellen Anforderungen realisierbar. Der folgende Kaufratgeber soll dabei helfen, die Kaufentscheidung ein wenig zu erleichtern.

Welche Größen und Formen gibt es bei Stillkissen?

Still- oder Schwangerschaftskissen stehen in unzähligen Varianten zur Verfügung. Als Hauptunterscheidungsmerkmale treten die Variablen Größe und Form auf. Beide sollten so gewählt werden, dass das Baby in der Stillposition liegt, die ihm das Saugen an der Brust so einfach wie möglich macht.

In Bezug auf die Größe können Eltern sich zwischen langen und kleinen Stillkissen entscheiden. Die Bandbreite bewegt sich zwischen circa 120 bis hin zu 220 Zentimetern und mehr.

Lange Ausführungen eignen sich besonders gut als Seitenschläferkissen oder als weiche Babybettumrandung, die das Baby auch bei ersten Sitz- oder Stehversuchen unterstützt. Kleine oder Mini-Stillkissen können hingegen bequem mit auf Reisen genommen werden.

In puncto Form hat man die Wahl zwischen folgenden Varianten:

  • Bananen-/U-förmig: Ein Stillkissen in Bananen- oder U-Form punktet mit großer Flexibilität. Es kann problemlos so ausgerichtet werden, dass es Baby und Mama so bequem wie möglich haben. Aufgrund ihrer Länge fungieren Stillkissen dieser Form optimal als Seitenschläferkissen oder Babybett-Umrandung.
  • Mondförmig: Im Gegensatz zum bananenförmigen Stillkissen ist der sogenannte Stillmond deutlich kleiner. Es wird im Bereich der Taille platziert und lässt sich gut unterwegs einsetzen. Zum Seitenschläferkissen eignet es sich allerdings nicht. Dafür jedoch für die Unterstützung des Nackenbereichs.
  • Eiförmig: Das Stillkissen hat, wie der Name schon vermuten lässt, die Form eines Eis. In der Mitte des Kissens befindet sich eine Liegemulde, in welcher das Baby kuscheligen Halt findet.
  • Amerikanisch: Äußerlich ähnelt das amerikanische Stillkissen dem bananenförmigen Kissen. Im Gegensatz zu diesem ist es jedoch fest und kann daher nicht in eine andere Form gebracht werden. Mütter schnallen es um ihren Bauch und platzieren das Baby zum Stillen auf der Liegefläche.
  • C-förmig: C-förmige Stillkissen haben die Form des Buchstaben C. Sie sind stärker nach innen gebogen als die bananenförmigen Ausführungen und damit optimal auf die Körperform abgestimmt.

Bezug und Füllung: Zwei wichtige Aspekte bei der Auswahl eines Stillkissens

Die Kriterien Bezug und Füllung zählen zu den wichtigsten Aspekten, wenn es darum geht ein Stillkissen zu kaufen. Bestenfalls sind die Bezüge des Kissens abnehmbar und können bequem in der Waschmaschine gereinigt werden.

Viele Stillkissenbezüge werden aus Baumwolle hergestellt. Das Material ist bekannt dafür, dass es äußerst pflegeleicht ist und auch für Allergiker kein Problem darstellt. Wichtig ist, dass der Bezug regelmäßig und bei mindestens 40 bis 60 Grad Celsius gewaschen wird.

Darüber hinaus sind auch Bezüge aus Mikrofaser oder Plüsch erhältlich, die sich durch ihre kuschelige Oberfläche auszeichnen. Sie gewährleisten, dass das Baby sich beim Stillen angenehm geborgen fühlt.

Für die Füllung eines Stillkissens werden häufig folgende Materialien verwendet:

  • EPS-Mikroperlen: Ein Großteil der am Markt erhältlichen Stillkissen ist mit sogenannten EPS (Polystyrol)-Mikroperlen befüllt. Bei ihnen handelt es sich um winzige Perlen, die sich ein wenig wie Sand anfühlen und besonders leicht sind. Sie sind antiallergen und äußerst hygienisch, was insbesondere im Zusammenhang mit Stillkissen ein großer Vorteil ist.
  • Polyester: Ebenfalls häufig werden für die Füllung Polyester-Hohlfasern verwendet. Sie verursachen beim Stillen und beim Schlafen absolut keine Geräusche und sind angenehm weich. Aus ergonomischer Sicht bleiben sie allerdings hinter Kissen mit EPS-Mikroperlen zurück.
  • Naturmaterialien: Naturfüllungen können zum Beispiel aus Baumwolle aber auch aus anderen natürlichen Materialien, wie zum Beispiel aus Dinkel-, Hirse- oder Buchweizen-Bestandteilen bestehen. Für gewöhnlich ist bei ihnen kein Allergieschutz und keine Möglichkeit zum Waschen gegeben. Dafür sind sie in der Regel frei von Schadstoffen.

Übrigens: Abgesehen von Ausführungen mit den klassischen Füllmaterialien gibt es auch aufblasbare Stillkissen. Sie passen zusammengelegt in jedes noch so vollgepackte Reisegepäck.

Kann man Stillkissen auf eigene Faust nachfüllen?

Der Markt hält einige Produkte bereit, die die Möglichkeit bieten, die Kissen nachzufüllen, wenn diese ihre Festigkeit verloren haben. Dasselbe gilt auch für den Fall, dass der Härtegrad bereits von Anfang an nicht den eigenen Ansprüchen entspricht.

Bei der Auswahl dieser Kissen ist lediglich zu beachten, dass eine entsprechende Vorrichtung zum Befüllen vorhanden ist. Bei dieser handelt es sich zumeist um einen Reißverschluss. Sowohl Polyester- als auch EPS-Perlen-Füllmaterialien können separat erworben werden.

Gibt es Stillkissen für Zwillinge?

Zwillings-Eltern können wahrscheinlich ein Lied davon singen:   in dem Augenblick, in dem das eine Baby gefüttert wird, bekommt das Geschwisterchen ebenfalls Hunger und bringt das lautstark zum Ausdruck.

Glücklicherweise gibt es spezielle Stillkissen, die eigens für Zwillinge konzipiert sind. Mit ihnen lassen sich zwei Babys gleichzeitig stillen. Häufig werden sie um die Taille geschnallt und seitlich mit Verschlüssen fixiert.

Die Nutzung dieser Zwillings-Stillkissen schont den Rücken der Mama und bietet den Geschwistern eine ideale Position, um sich satt essen zu können.

Kann man Stillkissen waschen und trocknen?

Die Frage, ob man Stillkissen grundsätzlich waschen und trocknen kann, ist in erster Linie in Abhängigkeit von den Materialien zu beantworten. Baumwoll- und Mikrofaser-Bezüge, die bestenfalls abnehmbar sind, lassen sich für gewöhnlich bequem und schnell bei 60 Grad Celsius in der Waschmaschine reinigen.

Ob auch der Rest des Kissens den Weg in die Maschine finden darf, darüber entscheidet die Art der Füllung. Naturmaterialien eignen sich wenig bis gar nicht für die Maschinenwäsche und für den Trockner. Insbesondere die restlose Trockenheit ist jedoch zwingend notwendig, um zu gewährleisten, dass sich keine Bakterien oder Schimmel entwickeln können.

Polyester- und EPS-Perlen-Füllungen können hingegen problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden und eignen sich auch für den Trockner.

Mir würde stilistisch besser gefallen, auf so viele englische Wörte im Text zu verzichten. Wenn’s nicht anders geht, ist es natürlich okay… aber zu viel Denglisch verdirbt den seriösen Charakter der Texte (imho^^).

Das gebe ich an die Autorin weiter. Hättest du dafür ein paar Beispiele? Du hast jetzt das Wort „genau“ markiert, aber das ist ja ein ganz normales deutsches Wort (denke ich zumindest). 😀 Daher verstehe ich das gerade nicht so ganz.

Die Verwirrung tut mir leid. Hier stand vorher „just“. In dem Artikel gab es auch noch das Wort „Performance“ und auch sonst fällt mir das hin und wieder auf. Es ist nicht so schlimm, dass ich den Text dafür in die Korrekturrunde geben würde, aber ich dachte, ich erwähne es mal…

Danke für für die Beispiele, das gebe ich so weiter an die Autorin! 🙂

Alternativprodukte

Schwangerschaftkissen eignen sich, abhängig von ihrer Größe und ihrer Form, auch als Kissen für einen geruhsamen Nachtschlaf. Wer allerdings auf der Suche nach einem speziellen Kissen zum Schlafen ist, der kann auch auf die folgende Alternative zurückgreifen:

  • Seitenschläferkissen: Das sogenannte Seitenschläferkissen sorgt dafür, dass Sie beim Schlafen eine gesunde Position einnehmen und diese auch halten. Es verhindert, dass Sie sich nachts in die Bauch- oder Rückenlage umdrehen. Darüber hinaus dient es als Entlastungs-Hilfsmittel für die Wirbelsäule und beugt Rücken- und Nackenbeschwerden sowie Verspannungen vor. Ein Seitenschläferkissen kann zudem auch prima als Nackenstütze beim Lesen oder, je nach Modell, als Schwangerschaftskissen oder Lagerungskissen zum Einsatz kommen.

Wird nicht mehr produziert

HOBEA Stillkissen Exclusiv

Nicht mehr verfügbar seit: 11.03.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 190 Zentimeter lang, Bananenform, geräuschlose Füllung, abnehmbarer Baumwollbezug, waschbar

Gemütliches Kissen für Seitenschläfer und stillende Mütter: Das HOBEA Stillkissen Exclusiv

eignet sich aufgrund seiner Länge von 190 Zentimetern sowohl als Kissen für die bequeme Seitenlage als auch als unterstützendes Hilfsmittel für das Stillen.

Als Füllung fungieren Silikonfasern, die keinerlei Geräusche verursachen und sich an die Körperkonturen von Baby und Mama anschmiegen. Das Kissen kann mittels eines Knopf-Ösen-Verschlusses an den Enden zusammengehalten werden. So rutscht es an den Enden nicht auseinander.

Der durch Reißverschluss abnehmbare Bezug ist bei 40 Grad Celsius in der Maschine waschbar und besteht zu 100 Prozent aus hautfreundlicher Baumwolle. Für den Trockner ist das Kissen allerdings nicht bestimmt.

In vielen Rezensionen wird insbesondere die angenehme Dicke beziehungsweise Breite von etwa 38 Zentimetern als positiv beschrieben. Viele nutzen es daher auch, unabhängig von der Stillzeit, als bequemes Schlafkissen.

Dass das Kissen sehr formstabil und fest ist, wird von Einigen als Nachteil gewertet wird. Aufgrund der damit zusammenhängenden fehlenden Flexibilität gestaltet sich das Umlegen um den Körper teilweise schwierig.

Wer jedoch relativ harte Seitenschläferkissen bevorzugt, trifft mit dem HOBEA Stillkissen Exclusiv eine zuverlässige Wahl. Verliert das Kissen seine Festigkeit aufgrund von Füllungs-Verschleiß, kann es nicht nach befüllt werden.

Vorteile:
  • Geräuschlose Füllung
  • Bezug abnehm- und in der Maschine waschbar
  • Bezug kann im Trockner getrocknet werden
  • Verschluss verhindert Auseinanderrutschen der Kissen-Enden
Nachteile:
  • Unflexibel und vergleichsweise hart
  • Füllung liegt sich vergleichsweise schnell durch