Baby Kanten- und Eckenschutz – Sicherheit für kleine Laufanfänger

Aktualisiert am: 10.06.2022

Wenn Babys laufen lernen, ist ein Baby Kanten- und Eckschutz durchaus wichtig. Die Kleinen müssen viele Stürze überstehen. In der Regel fallen sie unproblematisch und sind nach einem kleinen Schreck schnell wieder fröhlich. Doch harte Kanten und Ecken an Möbeln in der Wohnung bergen ein gewisses Verletzungsrisiko.

Eine wichtige Hilfe kann hier ein Baby Kanten- und Eckenschutz sein. Damit werden die gefährlichen Stellen sicher abgepolstert und der kleine Schatz kann ohne Angst seine Welt entdecken.

Baby Kanten- und Eckenschutze Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Set, 6,5 Meter Kantenschutz, acht Eckenschützer, zwei Fingerschützer, aus Schaumstoff, in drei Farben erhältlich

Polstert gut ab: Der Hoffenbach Kantenschutz Baby aus Schaumstoff

lässt sich einfach anbringen, was von vielen Kunden gelobt wird. Das Anbringen erfordert etwas Sorgfalt und Übung.
Die Haftkraft wird in der Regel als ausreichend bis sehr gut beschrieben. In einigen Fällen lösen sich einige Stellen wieder etwas ab. Die Kunden beschreiben jedoch, dass der Schutz sich dann einfach wieder andrücken lässt.
Besonders lobend wird die Konsistenz des Materials beschrieben. Es polstert die Kanten und Ecken sehr gut ab. Darüber hinaus wird gelobt, dass das Material des Hoffenbach Kantenschutz Baby in der Regel nicht unangenehm riecht.
Auch die zusätzlichen Fingerschützer erfüllen ihre Funktion. Ein Kunde beschreibt aber, dass sich die Farbe ablöst, wenn das Kind sie in den Mund nimmt.
Die Optik kann nicht in allen Fällen überzeugen. Der Eckenschutz laut Kundenmeinung nicht in einem Stück gegossen worden und es ist eine deutliche Nahtstelle zu sehen. Die braune Variante hat darüber hinaus einen rötlichen Farbton, der nur zu wenigen Möbeln passt.

Vorteile:
  • Polstert sehr gut
  • Hält gut
  • Lässt sich einfach anbringen
Nachteile:
  • Die Farbe der Fingerschützer kann sich ablösen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Set, 5,6 Meter Kantenschutz, acht Eckenschutzteile, ein Türstopper, vier Schubladensicherungen, aus Schaumstoff, mit doppelseitigem Klebeband, in zwei Farben erhältlich

Sehr weich und flexibel: Der HAPPY CHLEA® Kantenschutz Baby

besteht aus einem weichen Schaumstoff, der die Kanten laut Kundenmeinungen gut abpolstert. Allerdings können Kinder, nach den Erfahrungen der Käufer, Stücke aus dem Material herausreißen und abbeißen. So kann der Schutz selbst zur Gefahr für Kinder werden.
Der Kantenschutz ist flexibel und kann so beim Anbringen genau an die Kante angepasst werden. Allerdings merken einige Kunden an, dass es daher auch schief aussehen kann, wenn beim Anbringen nicht sorgfältig gearbeitet wird.
Einige Kunden bemängeln, dass sich der HAPPY CHLEA® Kantenschutz Baby schon nach kurzer Zeit wieder löst und daher unbrauchbar ist. Andere Erfahrungen besagen dagegen, dass der Schutz sehr gut hält. In diesem Bereich kann es also sein, dass es an individuellen Schwierigkeiten liegt.
Die weiße Variante ist laut einigen Kunden nicht reinweiß. Daher kann der Schutz auf einem weißen Möbelstück deutlich auffallen.

Vorteile:
  • Weicher Schaumstoff
  • Flexibel
  • Lässt sich einfach anbringen
  • Hält in der Regel sehr gut
Nachteile:
  • Kinder können Stücke aus dem Material reißen oder beißen
  • Weiße Variante ist nicht reinweiß

Baby Kanten- und Eckenschutz kaufen – welche Aspekte sind dabei wichtig?

Was macht einen guten Baby Kanten- und Eckenschutz aus? Wie lässt er sich mehr oder weniger unauffällig in die Wohnung integrieren?

Was ist der Unterschied zwischen einem Baby Kantenschutz und einem Baby Eckenschutz?

Der Unterschied zwischen einem Baby Kantenschutz und einem Baby Eckenschutz ist relativ einfach zu erklären. Ein Baby Eckenschutz ist für die Ecken aller Möbel gedacht. Diese sind entweder eine weichere Nachbildung der Ecke, oder können auch eine kugelige Form haben.

Ein Baby Kantenschutz ist dagegen für alle langen Kanten gedacht. Das umfasst die Kanten von Möbeln, aber auch Kanten von Wänden.

Ein Baby Kantenschutz hat meist eine längliche Form, die einem Schlauch ähnelt. Er wird meist in einem längeren Stück verkauft und lässt sich dann einfach auf die benötigte Länge zuschneiden. Damit kann er überall eingesetzt werden.

Viele Hersteller bieten ein Baby Kanten- und Eckenschutz Set an. Die enthaltenen Produkte sind dann so aufeinander abgestimmt, dass ein unauffälliger Übergang erreicht werden kann.

Die Form der einzelnen Modelle kann sich stark unterscheiden. Einige Varianten sind besonders schmal gestaltet und nur direkt an der Kante dicker.

Ein Ecken- und Kantenschutz kann jedoch auch mehrere Rundungen in Längsrichtung haben. Diese Modelle können oft einfach in der Breite eingekürzt werden, sind jedoch auffälliger.

Für welche Möbel kann ein Baby Kanten- und Eckenschutz genutzt werden?

Grundsätzlich kann ein Baby Kanten- und Eckenschutz an allen Möbeln eingesetzt werden. Darüber hinaus können auch Fensterbänke mit diesen Produkten abgepolstert werden.

Besonders häufig wird ein Baby Tischkantenschutz oder ein Baby Tischeckenschutz eingesetzt. Vor allem der Couchtisch ist auf einer Höhe mit dem kleinen Laufanfänger und kann so zur Gefahrenquelle werden.

Weil nicht jeder Tisch gleich gestaltet ist, müssen auch die Schutzprodukte unterschiedliche Formen haben. Bei dicken Tischplatten kann ein Kantenschutz verwendet werden, der nur auf dem oberen Rand aufsitzt.

Bei einem Glastisch sieht das anders aus. Die Glasplatte ist meist sehr dünn und daher gibt es spezielle Modelle für diesen Einsatzzweck.

Ein Baby Kantenschutz für einen Glastisch umfasst die gesamte Kante. Außerdem sind sie meist transparent, sodass die Optik nicht gestört wird.

Welches Material ist ideal für einen Baby Kanten- und Eckenschutz?

Einen Baby Kanten- und Eckenschutz können Eltern in vielen unterschiedlichen Formen und Farben kaufen. Die Variation ist vor allem durch das Material bedingt, aus dem die Schutzprodukte gefertigt werden.

  • Schaumstoff
  • Silikon
  • Kunststoff
  • Gummi

Alle Materialien sind in der Regel weich und nachgiebig genug, um einen wirksamen Schutz bieten zu können. Es gibt allerdings Unterschiede. So ist Schaumstoff in der Regel weicher als die anderen Varianten.

Beim Kauf sollten Eltern immer darauf achten, dass die Produkte möglichst schadstofffrei sind. Viele Hersteller lassen ihre Produkte und Rohstoffe durch ein Institut wie den TÜV prüfen. Solche Materialien ohne schädliche Stoffe fallen meist auch nicht durch einen unangenehmen Geruch auf.

Wer sich um die Optik der sorgfältig ausgesuchten Möbel sorgt, kann problemlos auf einen transparenten Baby Kantenschutz zurückgreifen. Dieser wird aus Kunststoff oder Silikon angefertigt.

Neben den unauffälligen transparenten Varianten können Eltern auch einen Baby Kanten- und Eckenschutz in anderen Farben kaufen. Die Palette umfasst vor allem Schwarz, Weiß und verschiedene Brauntöne. So kann ein zum Möbelstück passender Farbton gewählt werden.

Darüber hinaus gibt es auch ausgefallene Varianten. Unter anderem existieren Modelle, die im Dunkeln leuchten. Dadurch kann ein solcher Baby Kanten- und Eckenschutz in der Nacht als Orientierungshilfe genutzt werden.

Wie kann ein Baby Kanten- und Eckenschutz befestigt werden?

Häufig werden zur Befestigung eines Baby Kanten- und Eckenschutzes spezielle Klebesticker verwendet. Diese werden auf der Rückseite des Materials angebracht und der Schutz kann damit auf der gewünschten Stelle angebracht werden.

Andere Varianten des Baby Kantenschutzes sind selbstklebend. Sie werden meist mit einer Schutzfolie auf der Innenseite geliefert. Diese muss vor dem Befestigen nur abgezogen werden. Damit ist das Anbringen dieser Modelle leichter.

Der Kleber sollte immer so stark haften, dass die kleinen Lieblinge sie nicht einfach wieder vom Tisch abziehen können. Hier lohnt es sich auf die Meinungen anderer Kunden zu achten.

Bei der Befestigung sollten Eltern darauf achten, welche Angaben der Hersteller macht. In der Regel sind vor allem ein gründliches Reinigen und Trocknen der Ecke oder Kante nötig. Nur so kann der Kleber die volle Kraft entwickeln.

Der Kleber sollte sich nach dem Ende der Nutzungszeit möglichst wieder vollständig entfernen lassen. Viele Hersteller machen auch zum richtigen Ablösen Angaben.

Oftmals kann warmes Wasser beim Ablösen helfen. In einigen Fällen kann auch eine Möbelpolitur eingesetzt werden. Auch das Anwärmen mit einem Haartrockner kann eine erfolgreiche Entfernung begünstigen.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 10.06.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: transparent, mit passenden Klebepads, aus PVC, flexibel, 12 oder 24 Stück

Gute Haftkraft: Der Eckenschutz und Kantenschutz

lässt sich laut Kundenmeinungen einfach anbringen. Dafür können die mitgelieferten Klebestreifen genutzt werden, die auch meist keine Probleme machen. Einige Kunden mussten allerdings eine Pinzette zur Hilfe nehmen.
Den Käufern ist darüber hinaus auch wichtig, dass der Kleber gut hält und der Schutz nicht von einem Kind entfernt werden kann. Diese Erwartung kann das Produkt laut der Rezensionen voll erfüllen.
Der Eckenschutz und Kantenschutz wird von Kunden als mittelhart bis hart beschrieben. Hier wurden die Kundenerwartungen nicht in jedem Fall erfüllt. Einige Käufer hätten sich ein weicheres Material gewünscht.
Sollte der Kantenschutz an einer Stelle überstehen, kann er problemlos mit einer Schere eingekürzt werden. Das kann, laut Kundenstimmen, zum Beispiel bei einer dünnen Glasplatte sehr hilfreich sein.
Die Härte des Materials wird im Gegensatz dazu von einigen Kunden auch als genau passend beschrieben. Wenn der Ecken- und Kantenschutz weicher wäre, könnte ein Kind es mit den Zähnen oder den Fingern beschädigen.
Grundsätzlich loben Eltern jedoch, dass das Produkt Stöße effektiv abmildern kann. Es ist so gestaltet, dass es die Ecken abrundet aber trotzdem nicht zu weit herausragt. So kann niemand an dem Schutz hängen bleiben.
Die Optik des Ecken- und Kantenschutzes kann nicht alle Erwartungen erfüllen. Obwohl sie von den Kunden als weniger störend empfunden wird, als es bei anderen Produkten der Fall ist, sind die geschützten Ecken deutlich erkennbar.
Die Optik des Eckenschutzes verändert sich nicht über die Zeit. Das Material vergilbt nicht. Das ist ein deutlicher Pluspunkt, der von einigen Kunden hervorgehoben wird.
Eine saubere und rückstandslose Entfernung des Klebers ist ein weiterer Punkt, der vielen Eltern wichtig ist. Viele Kunden beschreiben, dass der Ecken- und Kantenschutz dieses Versprechen einhält.
Eine Kundin beschrieb jedoch, dass der Lack des Tisches beim Entfernen am Klebstoff hängen blieb. Es ist nicht klar, ob dieser durch eine Reaktion mit dem Kleber beschädigt wurde, oder durch das mechanische Entfernen des Kanten- und Eckenschutzes.
Der Eckenschutz und Kantenschutz wird von den meisten Kunden als geruchsneutral beschrieben. Einige Käufer berichten jedoch von einem unangenehmen Geruch nach Chemikalien.
Positiv anzumerken ist auch der Kundenservice. Der Hersteller meldet sich auf die Fragen und Probleme der Kunden.

Vorteile:
  • Einfach zu befestigen
  • Einfach und in den meisten Fällen rückstandslos entfernbar
  • Haftet gut
  • Kann angepasst werden
  • Material vergilbt nicht
Nachteile:
  • Kann empfindliche Oberflächen beschädigen
  • Ist trotz Transparenz deutlich zu sehen