Schnullerkette – Schnuller sicher an der Kleidung befestigen

Aktualisiert am: 22.04.2022

Der Nuckel ist oft der Helfer in der Not, aber ohne passende Schnullerkette geht er häufig verloren. Durch die gesetzlichen Vorgaben dürfen die Schnullerketten nur eine bestimmte Länge haben. Diese ist aber oft ausreichend, um ein passendes Design zu finden und sie mit dem Namen des Kindes personalisieren zu lassen.

Update vom 17.08.2021

Die TYRY.HU Schnullerkette mit Namen wurde in den Vergleich aufgenommen.

Schnullerketten Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schnullerkette mit Namen, personalisierbar, schadstofffrei, große Design-Auswahl, Verschluss mit Clip, Herstellung in Deutschland

Mit starkem Clip: Die AngelicArt Schnullerkette mit Namen

ist in zahlreichen Design-Varianten erhältlich und kann auf Wunsch mit dem Namen des Kindes personalisiert werden. Zu beachten ist, dass die maximale Länge des Namens 7 Buchstaben nicht übersteigen darf. Das Modell kann mit und ohne Silikonring verwendet werden und passt zu vielen handelsüblichen Schnullern.
Trotz der hohen Kompatibilität berichten jedoch einige Nutzer, dass sich einzelne Schnuller-Modelle nicht mit der AngelicArt Schnullerkette mit Namen befestigen lassen. Gut gefällt den Nutzern hingegen die Verarbeitungsqualität. Die Holzperlen wirken hochwertig und sind sauber verarbeitet.
Bei der Fertigung kommen ausschließlich schadstofffreie Materialien zur Anwendung. Die lackierten Holzperlen sind speichelfest und entsprechen den aktuell gültigen DIN-Normen zur Sicherheit von Kinderspielzeug.
Der Clip zur Befestigung an der Kleidung sitzt sehr stramm, sodass ein Verlieren der AngelicArt Schnullerkette mit Namen praktisch ausgeschlossen ist. Auch nach längerer Zeit im Einsatz leiert er nicht aus und durch die nickel- und rostfreie Verarbeitung verspricht er eine lange Haltbarkeit bei einem sehr niedigen Allergierisiko.

Vorteile:
  • personalisierbar
  • große Design-Auswahl
  • hochwertige Verarbeitung
  • entspricht DIN EN 71-3 (Spielzeugsicherheit)
  • schadstofffrei
Nachteile:
  • nicht mit allen Schnullern kompatibel

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schnullerkette mit bis zu acht Buchstaben, Clip-Verschluss für einen sicheren Halt, Materialien aus deutscher Herstellung, Fertigung nach DIN EN 71-3

Schnullerkette mit Namensbuchstaben: Die Schnullini Schnullerkette mit Namen

hat eine Länge von 22 cm und besteht aus einer Kombination von Perlen und Buchstaben. Der Kunde kann angeben, welcher Name in die Kette integriert werden soll. Der Name darf höchstens acht Buchstaben haben.
Als Verschluss und gleichzeitige Befestigungsmöglichkeit der Schnullerkette ist diese mit einem runden Clip versehen. Der Clip selbst ist mit drei Löchern versehen.
Den Abschluss auf der anderen Seite bilden Perlen sowie ein Schmuckstern. Verwendet werden für die Herstellung nur Materialien, die in Deutschland gefertigt werden. Die Bestandteile sowie die verwendeten Farben sind speichel- und farbfest.
Die Befestigung des Schnullers erfolgt über eine Schlaufe an der Schnullini Schnullerkette mit Namen. Werden halterlose Schnuller verwendet, kann auch ein Silikonring bestellt werden.

Vorteile:
  • Schnullerkette nach DIN EN 71-3
  • Reinigung mit Wasser möglich
  • Maximale Länge von 22 cm
  • bis zu acht Buchstaben für den Namen möglich
  • Materialien aus Deutschland
Nachteile:
  • keine

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 4 Schnullerketten mit Beißring-Spielzeug, Silikon-Beißring frei von BPA, schmaler Clip, kleine Schlaufe für die Befestigung des Schnullers

Schnullerkette aus Stoff: Die Liname Schnullerkette

wird aus Stoff gefertigt. Geliefert wird ein Set mit vier verschiedenen Designs sowie einem Beißring aus Silikon. Der Beißring kann an der Schnullerkette befestigt werden. Es handelt sich um ein Produkt, das frei von PVC und Blei sowie Cadmium und BPA ist.
Die verwendeten Materialien sind wasserabweisend und lassen sich gut reinigen. Die Befestigung der Kette erfolgt über einen schmalen Clip, der aus Metall besteht. Der Metall-Clip ist mit Plastik-Zähnen versehen.
Dadurch bietet er einen besonders starken Halt, sorgt jedoch nicht für Schäden am Stoff. Eltern berichten, dass der Clip so fest an der Kleidung befestigt werden kann, dass das Baby ihn auch mit viel Kraft nicht abreißen kann.
Die Schlaufe für die Befestigung des Schnullers besteht aus Stoff. Die Kordel ist bei der Liname Schnullerkette schmal gehalten. So kann sie auch durch die kleinen Löcher bei Nuckeln ohne Halter gezogen werden.
Das schlanke Design kommt bei vielen Eltern gut an. Es schränkt das Baby in seiner Bewegungsfreiheit nicht ein und stört auch unterwegs nicht.

Vorteile:
  • Schmaler Clip mit Zähnen aus Kunststoff
  • Dünne Schlaufe für die Befestigung an verschiedenen Schnuller Modellen
  • 4 Ketten in einer Lieferung enthalten
  • Wasserabweisender Stoff
  • Inklusive Beißspielzeug
Nachteile:
  • Länge nicht immer ausreichend für die Befestigung an der Kleidung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schnullerkette mit Namen, personalisierbar, schadstofffrei, Verschluss mit Clip, Herstellung in Deutschland

Schnullerkette mit Spiel-Effekt: Die Glücksperle Schnullerkette mit Namen

wird aus Holzperlen sowie Holzschmuck gefertigt. Einige der Holzperlen sind umhäkelt. Dadurch stellen sie einen haptischen Reiz für das Baby dar.
Ergänzend dazu ist ein beweglicher Ring an der Glücksperle Schnullerkette mit Namen befestigt. Hier kann das Baby diesen mit den Fingern und dem Mund erkunden.
Aus Sicherheitsgründen darf die Schnullerkette nur eine bestimmte Länge haben. Wie viele Linsen und Perlen verarbeitet werden, hängt davon ab, wie viele Buchstaben für den Namen benötigt werden. Bis zu neun Buchstaben können verarbeitet werden.
Die Befestigung der Schnullerkette an der Kleidung erfolgt durch einen Clip. Der Clip ist ebenfalls aus Holz sowie aus Metall. Durch integrierte Lüftungslöcher wird die Erstickungsgefahr reduziert. Die Befestigung des Schnullers wird über ein Band ermöglicht.
Die Fertigung der Glücksperle Schnullerkette mit Namen erfolgt in Deutschland unter den Vorgaben der DIN EN71. Alle verwendeten Materialien sind speichel- und lutschfest und frei von Schadstoffen.

Vorteile:
  • Name mit neun Buchstaben möglich
  • schadstofffreie Materialien
  • praktischer Clip-Verschluss
Nachteile:
  • Reinigung der umhäkelten Perlen etwas herausfordernd
  • Silikonring für die Befestigung halterloser Schnuller nicht im Lieferumfang enthalten

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schnullerkette mit Namen, Material: lebensmittelechtes Silikon, personalisierbar, verschiedene Farben wählbar, schadstofffrei,

Personalisierbare Schnullerkette mit Kauperlen: Die TYRY.HU Schnullerkette mit Namen

kann mit dem Babynamen personalisiert werden. Neben dem Namen umfasst das auch eine große Auswahl an hübschen Farben und Designs, sodass die Schnullerkette besonders einzigartig wird und für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet ist.
Aus Sicherheitsgründen können nur Namen bis 8 Zeichen eingegeben werden. Ansonsten wäre die Kette zu lang, um den Sicherheitsempfehlungen für Schnullerketten zu entsprechen.
Käufer sollten beachten, dass Umlaute bei der Eingabe des Babynamens nicht eingetragen werden können. Der Hersteller gibt hierzu an, dass nur Buchstaben des englischen Alphabets gedruckt werden können.
Besonders gut gefällt vielen Käufern, dass es sich sowohl bei den Perlen als auch bei den Buchstaben-Würfeln um lebensmittelechtes Silikon handelt, das laut Hersteller frei von BPA, Phthalaten, Cadmium, Blei, PVC und Metall ist.
Dadurch können die Silikonperlen der Kette von zahnenden Babys auch als Beißperlen genutzt werden. Auch die Reinigung ist einfach, sie kann in warmem Seifenwasser erfolgen.
Die Zähne am Halteclip sind mit weichen Silikon verkleidet, sodass weder die Kleidung beschädigt werden kann noch Verletzungsgefahr für das Kind besteht.
Einige Nutzer finden die TYRY.HU Schnullerkette für Säuglinge zu schwer und steif. Da die Buchstaben-Würfel und Perlen eng zusammensitzen ist wenig Bewegung möglich. Das wirkt sich laut Käuferberichten umso stärker aus, je länger der Name des Babys und je größer folglich die Buchstabenzahl ist.

Vorteile:
  • Name bis zu 8 Buchstaben möglich
  • verschiedene, niedliche Farben
  • schadstofffreies, lebensmittelechtes Silikon
  • Perlen können als Kau- und Beißperlen dienen
Nachteile:
  • keine Eingabe von Umlauten beim Babynamen möglich
  • manchen Käufern ist die Schnullerkette zu steif und schwer

Schnullerkette kaufen – schadstofffreie Varianten finden

Die Schnullerkette ist oft den gesamten Tag über an der Kleidung von Baby oder Kleinkind befestigt. Oft erkunden die Kinder alle Dinge noch mit dem Mund. Umso wichtiger ist es, dass die Produkte aus schadstofffreien Materialien gefertigt werden, die auch lutsch- und farbfest sind.

Ab wann kann eine Schnullerkette verwendet werden?

Die Schnullerkette ist vor allem als Sicherheit dafür gedacht, den Nuckel nicht ständig zu verlieren. Dies wird meist dann ein Thema, wenn die Babys mobiler werden.

Empfehlenswert ist es, sie nur unterwegs einzusetzen, und zwar ab dem Sitzalter. Wenn das Baby vom Kinderwagen in den Sportwagen wechselt, kann die Nuckelkette eine große Hilfe sein.

Ist das Baby noch jünger, ist es normalerweise nicht notwendig, das Accessoire einzusetzen. Allerdings kann es dann schon früher sinnvoll sein, wenn der Nachwuchs in der Trage oder im Tuch getragen wird. Die Nuckelkette wird dann direkt am Stoff der Trage befestigt. So ist der Nuckel immer griffbereit.

Welche Arten von Schnullerketten gibt es?

Wer sich einen Überblick über die Möglichkeiten bei den Schnullerketten verschaffen möchte, der kann erst einmal die verschiedenen Arten gegenüberstellen:

  • Schnullerkette aus Holz: Die Schnullerkette selbst ist nicht aus Holz, die Perlen und Linsen, die als Verzierung verwendet werden, allerdings schon. Sie werden auf ein stabiles Band gefädelt und stehen in unterschiedlichen Farben und Designs zur Verfügung.
  • Personalisierte Schnullerkette: Die Schnullerkette mit Namen wird auch als personalisierte Schnullerkette bezeichnet. Hier ist es möglich, über Perlen mit Buchstaben den Namen des Kindes integrieren zu lassen. Aber auch andere Wörter können mit den Buchstaben gelegt werden.
  • Schnullerkette aus Stoff: Eine weitere Variante der Schnuller-Sicherung an der Kleidung ist ein Modell aus Stoff. Diese sind oft sehr flach und etwas kürzer gehalten, verfügen aber ebenfalls über einen Clip sowie eine Kordel für die Befestigung des Nuckels.
  • Schnullerkette mit Clip: Die Schnullerkette mit Clip ist eine Variante für die Befestigung. Der Clip wird an der Kleidung befestigt. Dadurch kann die Kette nicht nach unten fallen.
  • Schnullerkette mit Silikonring: Die Schnullerkette mit einem Ring aus Silikon ist für Nuckel geeignet, die keine Alterung haben. Das heißt, die Nuckel haben nur einen runden Abschluss und keinen Ring, durch den die Kette gezogen werden kann.

Wie lang darf eine Schnullerkette höchstens sein?

Die maximale Länge der Schnullerkette ist rechtlich festgelegt, da es sich hier um ein Produkt handelt, das sonst eine Gefahr der Strangulation mit sich bringen könnte. Daher wurde die Schnullerkettenverordnung im Jahr 2008 durch die Europäische Union festgelegt.

Diese wird auch mit DIN EN 12586 bezeichnet. In der Verordnung finden sich unter anderem die Angaben zur Länge.

Eine Länge von 22 cm darf nicht überschritten werden. Die Norm orientiert sich hier am mittleren Halsumfang von Babys, der durchschnittlich 24 cm beträgt.

Schnullerketten mit einer Länge von 22 cm oder weniger können so nicht um den Hals des Babys geschlungen werden. Aus diesem Grund darf eine als zu kurz empfundene Schnullerkette auf keinen Fall verlängert werden.

Worauf sollte beim Kauf unbedingt geachtet werden?

Beim Kauf von Schnullerband oder Nuckelkette gibt es einige Punkte, die beachtet werden sollten. Das beginnt bereits beim Material. Natürlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob die Kette aus Holz, Kunststoff oder Stoff sein soll.

Hier ist aber auch zu bedenken, dass Kinder viele Dinge in den Mund nehmen und vermutlich auf der Nuckelkette beißen werden. Umso wichtiger ist es, auf hochwertige Materialien zu achten, die schadstofffrei sind.

Ebenfalls notwendig ist es, auf die Länge zu achten. Produkte, die nicht in Deutschland hergestellt werden, könnten zu lang sein. Die Nuckelkette darf nicht länger als 22 cm sein, da sonst eine Strangulationsgefahr besteht.

Die Hersteller sollten genaue Angaben dazu machen, aus welchen Materialien das Produkt gefertigt wird und welche Farben für die Gestaltung von Holz und Kunststoff verwendet werden. Bei den Clips ist auf eine stabile Haltbarkeit zu achten.

Zudem sollten runde Clips immer Ventilationslöcher haben. Sie schützen das Baby bei einem versehentlichen Verschlucken des Clips vor dem Ersticken. Ab einem Durchmesser von 30 mm sind Ventilationsöffnungen an runden Clips Pflicht.

Wie wird die Schnullerkette gereinigt?

Die Schnullerkette ist täglich mit dabei, wird mit dem Mund und den Händen des Babys ertastet, fällt auf den Boden oder ist in der Wickeltasche Krümeln und anderen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Daher ist es wichtig, sie regelmäßig zu reinigen.

Bei einem hochwertigen Modell werden ausschließlich Metallteile verwendet, die rostfrei sind. Daher kann die Schnullerkette unter warmem Wasser mit einem milden Spülmittel gereinigt werden.

Nach der Reinigung ist unbedingt zu kontrollieren, ob es am Holz Absplitterungen gibt und ob die Kordeln alle noch fest genug sind. Nur so kann auch die Sicherheit sichergestellt werden.

Wie wird der Schnuller an der Schnullerkette befestigt?

Die Befestigung der Schnullerkette selbst erfolgt mit einem Clip. Hier gibt es längliche und auch runde Varianten. Bei den runden Varianten ist es wichtig darauf zu achten, dass diese mit mehreren Löchern versehen sind.

Interessant ist die Frage, wie der Nuckel an der Kette oder dem Schnullerband befestigt wird. Eine Befestigung ist mit oder ohne Ring möglich. Nicht bei allen Modellen wird der Ring aus Silikon mitgeliefert. Klassisch ist die Befestigung durch eine Kordel.

Diese wird von unten durch den Ring des Schnullers geführt. Anschließend wird die Schlaufe über den Schnuller gelegt und die sich nun bildende Schlaufe festgezogen. So kann der Nuckel nicht mehr abfallen.