Zurück in die Schule - Stickerkid

Jetzt wo die Schule wieder in Nordrhein-Westfalen beginnt, müssen so einige neue Anschaffungen getätigt werden. Vieles habe ich schon bereits am Anfang der Sommerferien besorgt. Ein paar Kleinigkeiten müssen noch besorgt werden, u.a. ein Heft mit Register. Ich weiß überhaupt nicht woher ich das bekommen soll, da werde ich mich mal noch auf die Suche begeben müssen. 

Jetzt komme ich aber zum eigentlichen Thema des Beitrags, die Beschriftung der ganzen Schulsachen. Ich habe mich für Sticker von Stickerkid entschieden. Ein schönes Unternehmen gegründet von einem schweizer-deutschem Ehepaar.  



Ich habe mich für zwei Varianten der Aufkleber entschieden, einmal 60 kleine Namensaufkleber und einmal 10 personalisierte Etiketten. Beide Varianten kosten jeweils 8,00€. Hinzu kommen 1,50€ Versand. Der Versand ist auch sehr schnell. Nach 2 Tagen bekam ich die Nachricht, dass meine Sticker auf dem Weg sind und noch einmal 2 Tage später waren sie da. Auf der Internetseite steht, dass der Versand etwa 7 Tage dauert. 



Die Sticker kamen zusammen mit einigen Flyern und einem Stundenplan. Die Namenssticker sind sehr hochwertig und halten sehr gut, sie kleben fest und man kann sie nicht so leicht wieder abfummeln. Lösen lassen sie sich aber mit etwas Geduld auch wieder Rückstandsfrei.

Die personalisierten Etiketten sind auch wirklich hübsch anzusehen. Aus sehr vielen Motiven kann man sich das passende aussuchen, auch Hintergrundfarbe und Schriftbild sowie Schriftfarbe können angepasst werden. Ich habe Noels Sticker sehr schlicht gehalten und ihn einen "Batman" ausgesucht.


Auch für den Kindergarten oder einfach für Ausflüge um Kleidung und andere Gegenstände zu markieren sehr zu empfehlen. Für nächstes Jahr werde ich ganz sicher wieder welche bestellen. 


0 Kommentare